Alcatel 1S (2021) Alcatels unprätentiöses Günstig-Phone

Redakteur: Margrit Lingner

Mit dem Alcatel 1S (2021) präsentiert der chinesische Elektronik-Hersteller TCL ein 6,52 Zoll großes Smartphone, das mit einer 13-Megapixel-Dreifachkamera arbeitet. Dabei kostet das Einsteigergerät nicht wesentlich mehr als Hundert Euro.

Firmen zum Thema

Mit dem Alcatel 1S (2021) hat TCL die Neuauflage seines Einsteiger-Smartphones vorgestellt.
Mit dem Alcatel 1S (2021) hat TCL die Neuauflage seines Einsteiger-Smartphones vorgestellt.
(Bild: Alcatel)

TCL präsentiert mit dem Alcatel 1S (2021) eine neue Version seines Einsteiger-Smartphones. Das Display des 6,52 Zoll große Geräts hat das 20:9-Format und löst in HD+ auf. Im Inneren des Mobiltelefons arbeitet ein Octa-Core-Prozessor. Dazu gibt es 3 GB RAM und 32 GB Hauptspeicher. Ausreichend Power und Laufzeiten von einem Arbeitstag soll der 4.000 mAh starke Akku liefern. Mit an Bord sind Gesichts- und Fingerabdruck-Erkennung, die ein sicheres Entsperren des Smartphones erlauben. Das Günstig-Phone misst 16,56 x 7,56 x 0,88 cm und wiegt 180 Gramm.

Bildergalerie

Die Triple-Kamera des Alcatel 1S besteht aus einer 13-MP-Hauptkamera mit KI-Unterstützung, einer 2-MP-Tiefenkamera und einer 2-MP-Makrolinse. Im Display untergebracht ist eine HDR-fähige Frontkamera mit einem Schnellfokussystem. Damit sollen flüssigere Aufnahmen und Porträts auch bei Schatten oder grellem Licht möglich sein. Über die integrierten KI-Algorithmen der Kamera werden Fotoeinstellungen automatisch angepasst und Filter in Echtzeit empfohlen.

Das Alcatel 1S (2021) ist ab sofort für 130 Euro (UVP) in den Farben Elegant Black und Twilight Blue erhältlich.

(ID:47361261)