EM-Paket aus Projektor, Konsole und Spiel Kooperation von Epson und Nintendo geht in die nächste Runde

Redakteur: Erwin Goßner

Die zwei japanischen Hersteller Epson und Nintendo garnieren ihr gemeinsames Projekt »Beamer plus Konsole« im Rahmen einer Aktion mit dem Wii-Game »Mario Strikers«.

Firmen zum Thema

Das Doppel von Epson und Nintendo gibt’s jetzt als Trio.
Das Doppel von Epson und Nintendo gibt’s jetzt als Trio.
( Archiv: Vogel Business Media )

Grenzenlosen Spielspaß versprechen Epson und Nintendo den Käufern eines Produkt-Bundles, das aus dem Beamer Epson EMP-DM1 und der Spielekonsole Nintendo Wii besteht. In einer zeitlich befristeten Aktion gibt es das Paket, passend zur bevorstehenden Fußball-Europameisterschaft in Österreich und der Schweiz, mit dem Fußball-Action-Game »Mario Strikers« zum unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis von 799 Euro.

Der Beamer, der einen speziellem Bildmodus für Gaming besitzt und dank des integrierten Soundsystems und DVD-Players auch als vollwertiges Home-Entertainment-Center fungiert, hat einen empfohlenen Verkaufspreis von 649 Euro. Die Spielekonsole Nintendo Wii sowie das Action Game sind mit Verkaufspreisen von 249 und 49 Euro (UVP) gelistet. Durch das Bundle lassen sich gegenüber dem Kauf der einzelnen Produkte rund 15 Prozent sparen.

Bildergalerie

Die Verkaufsaktion für das Epson-Nintendo-Bundle läuft noch bis zum 30 Juni 2008 beziehungsweise solange der Vorrat reicht.

(ID:2012642)