Ausbau des Partnervertriebs im Fokus Jürgen Müller leitet DACH-Region von Novell

Redakteur: Philipp Ilsemann

Mit Dr. Jürgen Müller hat Novell den Posten des Zentraleuropa-Chefs neu besetzt. Der 51-Jährige wird Nachfolger von Volker Smid, der sich nun auf die Leitung der EMEA-Region konzentrieren kann. Müllers wichtigste Aufgabe wird es sein, die Zusammenarbeit mit dem Fachhandel zu stärken.

Anbieter zum Thema

Dr. Jürgen Müller ist bei Novell ab sofort General Manager der Region Central Europe. Er verantwortet damit die Geschäfte des Softwarekonzerns in Deutschland, Österreich und der Schweiz. »Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit wird auf dem weiteren Ausbau der Partnerlandschaft liegen«, lässt sein Vorgänger Volker Smid durchblicken. Smid bekleidete nach seiner Beförderung zum EMEA-Chef Ende 2006 den Posten bis zu Müllers Amtsantritt in Personalunion.

Dr. Jürgen Müller war bereits vor 18 Jahren bei Novell als Marketingleiter für Zentral- und Osteuropa tätig, bevor er 1993 beim Datenbankspezialisten Sybase als Deutschlandchef anheuerte. Im Jahr 2000 übernahm der 51-Jährige den weltweiten Vertrieb von iAnywhere. Zuletzt leitete er das internationale Geschäft mit Krankenhaus-Informationssystemen für Agfa Health Care.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2012570)