Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Prüfen der Einnahmen und Ausgaben existenziell wichtig Aetka ergänzt Warenwirtschaftssystem um Businessplaner

| Redakteur: Sarah Gandorfer

Damit Aetka-Partner ihr Geschäft besser im Auge behalten können, hat die Kooperation nun einen Businessplaner entwickelt. Dieser unterstützt bei Kostenanalyse und Umsatzplanung.

Firmen zum Thema

Sven Postel, Produktverantwortlicher Easy Business
Sven Postel, Produktverantwortlicher Easy Business
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Idee, das Aetka-Warenwirtschaftssystem Easy Filius um einen Businessplaner zu erweitern, geht auf die Kooperationsmitglieder zurück. »Es gibt eine Reihe von Händlern, die sehr engagiert an Filius mitarbeiten. Diese haben wir gefragt, wie wir sie noch besser unterstützen könnten«, erklärt Sven Postel, Produktverantwortlicher Easy Business. Als dabei der Wunsch nach einem Businessplaner geäußert wurde, machten sich Postel und sein Team daran, das Ganze möglichst nutzerfreundlich umzusetzen.

Das entstanden Modul unterstützt die Geschäftsplanung der Partner in drei Schritten:

Bildergalerie

  • Schritt 1: Per Setup werden die monatlichen Kosten eingegeben. Umsatzziele werden auf den Sicherheitsgrad hin überprüft.
  • Schritt 2: Nun werden die Umsatzschlüssel erfasst. Der Händler kann die relevanten Geschäftsfelder, deren ungefähren Anteil am Gesamtumsatz sowie die durchschnittliche prozentuale Marge je Geschäftsfeld eingetragen. Eine Break-Even-Analyse ermittelt das minimale Umsatzziel auf Basis der in Schritt 1 erfassten Fixkosten.
  • Schritt 3: Ein Wizard hilft, die mitarbeiterbezogenen Umsatzziele zu ermitteln. Umsatzziele, die für das gesamte Unternehmen festgelegt wurden, können monatsweise auf einzelne Angestellte heruntergebrochen werden. Dabei werden saisonal bedingte Schwankungen berücksichtigt.

Zu jedem der drei Punkte gibt es entsprechende grafische Darstellungen (siehe Galerie).

Die Freigabe des Moduls erfolgt mit der neuen Easy-Filius-Version 2.8.0, die voraussichtlich ab Juli 2008 verfügbar sein wird. Derzeit wird der Businessplaner von ausgewählten Händlern im produktiven Einsatz getestet.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2012317)