Sony setzt bei Vaio-Modellen auf Touchscreen

Zurück zum Artikel