Aktueller Channel Fokus:

Digital Transformation

MWC 2018: Mittelklasse-Smartphones

ZTE stellt Blade V9 auf dem MWC vor

| Autor: Ira Zahorsky

Das ZTE Blade V9 kommt mit Full-Screen-Display, das sich über 83,6 Prozent der Handyoberfläche erstreckt und mit verbesserter Ergonomie sowie schneller und komfortabler Navigation aufwarten will.
Das ZTE Blade V9 kommt mit Full-Screen-Display, das sich über 83,6 Prozent der Handyoberfläche erstreckt und mit verbesserter Ergonomie sowie schneller und komfortabler Navigation aufwarten will. (Bild: ZTE)

Auch der chinesische Hersteller ZTE stellt einige Produktneuheiten auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona vor. Mit dabei sind die Smartphones Blade V9 und Blade V9 Vita.

Das Smartphone Blade V9 von ZTE will vor allem mit einer Low-Light-Kamera punkten. Dafür sollen die PDAF-2.0-Technologie für schnellere Fokussierung sowie die Super-Night-Fotofunktion sorgen. Letztere soll bei eintretender Dunkelheit die Helligkeit im Bild automatisch optimieren. Die Hauptkamera kombiniert dazu eine 5-MP- mit einer 16-MP-Kamera und einer f-1.8-Blende. Selfies sollen mit den 13 MP der Frontkamera gelingen.

Auf dem 5,7 Zoll großen Gerät, das eine Auflösung von 2.160 x 1.080 Pixel darstellt, läuft bereits Android Oreo 8.1. Es wird von einem Qualcomm-Snapdragon-Octa-Core-Prozessor mit 1,8 GHz angetrieben. An Arbeitsspeicher stehen 3 GB zur Verfügung. Die 32 GB Flashspeicher können per MicroSD-Karte um bis zu 256 GB erweitert werden.

An Verbindungen bietet das Blade V9 Bluetooth 4.2 und die WLAN-Standards 802.11 b/g/n. Der 3.200-mAh-Akku soll 25 Stunden Gesprächszeit oder 600 Stunden Standby durchhalten. Praktisch ist der Dual-SIM-Slot.

Das ZTE Blade V9 kann ab 1. März 2018 bei Media Markt, Saturn, Amazon und Medimax in den Farben Schwarz und Gold vorbestellt werden. Die UVP ist 269 Euro. Bei Vorbestellungen bis einschließlich 31. März 2018 profitieren Käufer von einem Preisvorteil von 50 Euro.

Blade 9 Vita

Ebenfalls auf dem MWC stellt ZTE die kleine Schwester des Blade 9, das Blade 9 Vita vor, das einen ähnlichen Funktionsumfang bieten soll. Es wird in den Farben Pink, Blau, Dunkelblau und Schwarz zu einer UVP von 179 Euro zu haben sein.

Die Smartphones 2018 – was es gibt, was erwartet wird

Apple, Huawei, Nokia, Samsung und Co.

Die Smartphones 2018 – was es gibt, was erwartet wird

28.02.18 - 2018 scheint der Fokus der Smartphone-Hersteller auf den Kameras zu liegen, da diese oft Schwachstellen sind – spätestens, wenn es dunkel wird. Wie zeigen Ihnen, was der Markt in diesem Jahr zu bieten hat und was die Gerüchteküche sagt. lesen

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45162845 / Mobility)