BVT-Leistungsspiegel Zeugnistag für IT-Hersteller

Redakteur: Dr. Stefan Riedl

Wenn jemand prädestiniert dafür ist, die Vertriebs-, Sortiments- und Servicepolitik der IT-Herstellerriege zu benoten, dann sind es die Händler selbst. Im Rahmen des BVT-Leistungsspiegels haben dies rund 10.000 Händler getan. Für IT-Hersteller heißt es deswegen: Zeugnisvergabe!

Firmen zum Thema

Brother punktete in allen Kategorien und erzielte damit den ersten Platz im Hersteller-Ranking des Bundesverbandes Technik des Einzelhandels.
Brother punktete in allen Kategorien und erzielte damit den ersten Platz im Hersteller-Ranking des Bundesverbandes Technik des Einzelhandels.
( Archiv: Vogel Business Media )

Jedes Jahr stellt der Bundesverband Technik des Einzelhandels (BVT) der IT-Herstellergemeinde ein Zeugnis aus. Zensuren gibt es in 14 Fächern, darunter beispielsweise »Verkaufsunterstützung«, »Lieferschnelligkeit«, »Zahlungsbedingungen«, »Betreuung« und »Reklamationsbearbeitung«. Basis der Beurteilung im Schulnotensystem bildet eine jährliche Umfrage des Verbandes unter rund 10.000 Handelsunternehmen und Filialen. In statistischer Hinsicht ist der Meinungsspiegel damit über alle Unternehmensgrößenklassen und Vertriebsformen repräsentativ.

Freude auf dem Siegertreppchen

Zu den großen Siegern des Benchmarks zählt Druckerhersteller Brother mit einer Gesamtnote von 2,38. Das Unternehmen arbeitete sich vom dritten Rang im Vorjahr auf Platz eins vor. Das freute auch Lothar Harbich, Geschäftsführer der Brother International GmbH: »Wir konnten uns gleich in zehn abgefragten Kriterien verbessern und in sieben Kategorien sogar die Spitzenposition einnehmen.«

Auf den zweiten Rang verbesserte sich Hewlett-Packard. Nach einer 3,01 im Vorjahr erzielte das Unternehmen nun eine Gesamtnote von 2,46. Die ersten Plätze konnte HP in Sachen Verkaufsunterstützung, Informationen zu Preisänderungen und Produktneuheiten sowie der Lagerumschlagsgeschwindigkeit erzielen. Die Bronzemedaille geht an Druckerhersteller Epson mit der Gesamtnote 2,54, der zwar nirgends auf Platz eins steht, dafür aber in keinem Punkt schlecht abschnitt.

Canon, Maxdata, Wortmann, Fujitsu Siemens Computers, Sony und Acer folgen auf den weiteren Plätzen. Der Vorjahreserste Wortmann kam im aktuellen BVT-Leistungsspiegel also nur auf Rang sechs. Allerdings bestach das Unternehmen durch die besten Ergebnisse in Sachen Reparaturgeschwindigkeit sowie Innendienst- und Hotlinebetreuung. Die höchsten Handelsspannen gab es 2006 bei Brother, Canon und Epson; die geringsten bei Maxdata, Fujitsu Siemens und Wortmann.

Service bei Acer

Die schlechteste Note im Rahmen der Umfrage war eine 4,28 für die Reparaturgeschwindigkeit beim IT-Hersteller Acer. Die 3,97 im »Fach« Reklamationsbearbeitung schlägt in dieselbe Kerbe. Beide Noten decken sich mit den Schilderungen von IT-BUSINESS-Lesern, die die Redaktion per eMail auf Probleme mit dem Acer-Service hingewiesen haben. IT-BUSINESS befragte dazu das Acer-Management. Das Recherche-Ergebnis ist über den unten stehenden Link zu finden.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2003047)