Kunden bleiben bei Druckern auf dem neuesten Stand Zebra Technologies legt Drucker-Austausch-Programm neu auf

Redakteur: Erwin Goßner

Der amerikanische Hersteller von On-Demand-Drucklösungen hat sich nach dem großen Erfolg seiner Verkaufsaktion im ersten Quartal 2007 zu einer Neuauflage entschlossen.

Anbieter zum Thema

Nach dem Erfolg der »Alt-gegen-Neu-Aktion« Anfang des Jahres, hat Zebra, der Anbieter von Smart-Label- und Barcode-Thermodruckern, diese Verkaufs-Promotion wieder ins Leben gerufen. Eigenen Angaben zufolge sind im Rahmen der ersten Aktion knapp zehn Prozent aller verkauften Drucker im Austausch verkauft wurden,

Das jetzt gestartete Programm läuft bis zum 21. März 2008. Es soll Fachhandelspartnern, die am Partners-First-Programm von Zebra teilnehmen, erneut wertvolle Verkaufsargumente an die Hand geben. Durch die eingeräumten Vergünstigungen erhalten Kunden beim Austausch eines älteren Geräts durch ein aktuelles Produkt einen Preisnachlass von bis zu 650 Euro. Daneben gibt es natürlich die Vorteile durch die Druckeraufrüstung selbst, wie zum Beispiel höhere Leistungsfähigkeit oder bessere Anschlussmöglichkeiten.

Zur laufenden Aktion gehören jetzt auch Midrange-Produkte wie die 105SL-Etikettendrucker oder die Thermodrucker ZM400 und ZM600. Weitere Informationen zu Produkten und Details des Trade-In-Programms können online über das Partner-Portal von Zebra abgefragt werden.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2008271)