Thin Client mit Display-Port, DVI und USB-3.0 Wyse liefert schnellsten Thin Client der Welt

Redakteur: Daniel Feldmaier

Mit dem Z90 bringt Wyse Technology seinen bisher leistungsstärksten Thin Client auf Basis von Windows Embedded Standard 7 auf den Markt. Er bietet außer DVI auch den von Notebooks bekannten Display-Port.

Firmen zum Thema

Der Wyse Z90 besitzt als erster Thin Client Superspeed-USB-3.0-Schnittstellen.
Der Wyse Z90 besitzt als erster Thin Client Superspeed-USB-3.0-Schnittstellen.
( Archiv: Vogel Business Media )

Der Thin Client Z90 ist laut Hersteller Wyse der performance-stärkste der Welt. Er besitzt einen Dual-Core-Prozessor der AMD Embedded G-Serie. Herzstück des Z90 ist eine neu entwickelte Engine, die die Core-Prozessoren mit Grafikprozessoren und einem Unified Video Decoder für HD-Dekodierung auf einem Chipsatz vereint. Die 3D-Business-Grafikleistung des Z90 sei darum deutlich höher als die von vergleichbaren Konkurrenzprodukten, betont Hagen Dommershausen, Marketing Director bei Wyse.

Geliefert wird das Gerät mit Windows Embedded Standard 7 als Betriebssystem und einem Generator für hochsichere Passwörter. Zusätzliche monatliche Sicherheitsupdates sollen Endkunden den bestmöglichen Schutz garantieren.

Bildergalerie

Zweimal USB 3.0

Der Z90 besitzt zwei USB 3.0-Schnittstellen, die den Anschluss aktueller Peripheriegeräte ermöglichen (zehnmal schneller als USB 2.0), sowie vier USB-2.0-Ports. Gegen Aufpreis werden Parallel-Ports, PS/2- und Dual-Serial-Ports für den Anschluss älterer Peripheriegeräte in die Rückseite integriert. Mit dem Z90 haben Anwender die Möglichkeit, ihren Bildschirm über einen modernen Display-Port oder herkömmlich über DVI anzuschließen. Der Thin Client verfügt über Gigabit-Ethernet-, a/b/g/n-WLAN und Fiber-NIC-Unterstützung. Der Wyse Z90 besitzt die Energy-Star-5.0-Zertifizierung für Strom sparende Bürogeräte.

Die Verkaufspreise der Z-Class beginnen bei 428 Euro (UVP). Die Preise sind abhängig vom Betriebssystem, der Prozessor-Ausstattung (Single versus Dual Core), Speicher und Port-Ausstattung.

Der Hersteller empfiehlt das Gerät für den Einsatz in den Bereichen Finanzdienstleistung, Gesundheitswesen, Einzelhandel, Bildung und Verwaltung.

(ID:2049792)