Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Distributionsabkommen Wortmann nimmt Eset-Produkte und -Services ins Portfolio auf

| Autor: Heidemarie Schuster

Der Sicherheitsanbieter Eset und das IT-Unternehmen Wortmann starten eine Vertriebspartnerschaft, die Eset-Produkte und -Services umfängt.

Firmen zum Thema

Wortmann ist Hersteller, Distributor sowie Cloud-Partner und bedient mit mehr als 600 Mitarbeitern über 10.000 Fachhändler und Systemhäuser in ganz Europa.
Wortmann ist Hersteller, Distributor sowie Cloud-Partner und bedient mit mehr als 600 Mitarbeitern über 10.000 Fachhändler und Systemhäuser in ganz Europa.
(Bild: Pixabay)

Der Security-Software-Hersteller Eset hat mit Wortmann einen Distributionsvertrag für die DACH-Region geschlossen. Neben dem Vertrieb von Eset-Lösungen und New-Technologies-Produkten wie Verschlüsselung und Zwei-Faktor-Authentifizierung wird sich die Zusammenarbeit insbesondere auf den Ausbau von Managed Service Providern (MSP) fokussieren.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit einem der Top-Security-Anbieter am Markt“, sagt Tom Knicker, Abteilungsleiter Einkauf und Aufsichtsratsvorsitzender bei Wortmann. „Eset ist einer der wenigen europäischen Hersteller der Branche, dessen Angebot über klassische Lösungen hinausgeht. Das MSP-Programm von Eset ist eine ideale Ergänzung für uns.“

Durch die Partnerschaft hat Eset die Möglichkeit, seine MSP-Lösungen als exklusive Service-Pakete über die Terra Cloud, dem eigenen Rechenzentrum von Wortnamm, bereitzustellen. „Wir sind sehr stolz, mit der Wortmann einen so kompetenten und branchenführenden Partner an unserer Seite zu haben“, erklärt Maik Wetzel, Channel Sales Director DACH bei Eset Deutschland. „Das Unternehmen steht als Hersteller für die „deutsche Cloud“ und genau darin sehen wir den Mehrwert für unsere neuen wie bestehenden Kunden und Partner, die auch im Bereich MSP durchstarten wollen. Noch stärker als je zuvor setzen Unternehmen auf IT-Services und -Produkte aus Deutschland oder Europa, erst recht mit Blick auf das kommende EU-Datenschutzrecht.“

(ID:44748498)

Über den Autor