Gesponsert

Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen WORAUF DER MITTELSTAND FÜR EIN REIBUNGSLOSES DATENMANAGEMENT ACHTEN SOLLTE

KMU suchen nach Partnern, die Funktionalität, Leistung und Verfügbarkeit auf Enterprise-Niveau bieten und ihre Bedürfnisse verstehen. Hitachi Vantara und Tech Data bieten dies mit einfach zu bedienenden und flexiblen Lösungen zu wettbewerbsfähigen Preisen.

Gesponsert von

Gemeinsam mit Tech Data und Hitachi Vantara finden Sie die passenden Lösungen für Ihre Kunden.
Gemeinsam mit Tech Data und Hitachi Vantara finden Sie die passenden Lösungen für Ihre Kunden.
(Bild: Tech Data)

Jede kluge Entscheidung in einem Unternehmen stützt sich heutzutage auf die Grundlage von Daten. Sie geben Hinweise auf Optimierungsfelder, decken ungenutztes Potenzial auf und bestätigen uns objektiv den Misserfolg oder Erfolg von Projekten. Gerade in Zeiten volatiler Lieferketten und pandemiebedingter Umstellungen ist es für Unternehmen unabdingbar, schnell und agil zu handeln. Sie müssen aus bestehenden Prozessen lernen, Abläufe optimieren, Services anpassen oder sogar ganz neue Geschäftsfelder erschließen.

All das ist jedoch nur möglich, wenn Unternehmen aus der Vielzahl an Daten, die sie jede Minute generieren, sinnvolle Erkenntnisse ziehen können. Gerade diese entscheidende Aufgabe stellt viele mittelständische Unternehmen jedoch immer noch vor Herausforderungen.

Mittelständische Unternehmen haben besondere Anforderungen

Dabei ist es nicht von Relevanz, ob ein Unternehmen 50 oder 500.000 Angestellte hat. Was die Unternehmen wollen und brauchen ist das gleiche: Schnelligkeit, Performance, hohe Verfügbarkeit, Skalierbarkeit, Funktionalität, Cloud-Integration und mehr. Dennoch reicht es nicht, nur eine kleinere Version einer Enterprise-Lösung zu wählen. Mittelständische Unternehmen haben besondere Bedürfnisse, die darüber hinaus erfolgsentscheidend sind. So sind Mittelständler besonders auf die Effizienz der Infrastruktur bedacht. Zudem müssen Tools einfach zu bedienen sein, sich aber auch im Hinblick auf Kosteneffizienz bewähren.

Hitachi Vantara nutzt seine langjährige Erfahrung mit großen wie kleineren Unternehmenskunden, um mittelständischen Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz bei der digitalen Transformation zur Seite zu stehen. In erster Linie geht es darum, verschiedene Workloads flexibel auf einer einzigen Plattform zu konsolidieren.

Leichte Bedienbarkeit

Kein Unternehmen will sich von komplexen Tools aufhalten lassen. Hier stehen besonders mittelständische Unternehmen oft vor einer unlösbaren Aufgabe: Kosten, Bedienbarkeit, Funktion – meist können nur zwei der drei Kriterien zufriedenstellend erfüllt werden. Und meist ist es die Bedienbarkeit, die vernachlässigt wird. Doch dieser Kompromiss kann sich schnell als faul herausstellen. Die Zeit, die Mitarbeiter benötigen, um sich in schwer bedienbare Tools einzuarbeiten oder diese instand zu halten, macht sie auf lange Sicht oft sogar teurer. Gerade in kleineren Unternehmen, die es sich nicht leisten können, Spezialisten einzustellen, sollte Bedienbarkeit nicht unterschätzt werden.

Mittelständische Unternehmen profitieren von Lösungen, die bereits mit vielen vorkonfigurierten Systemeinstellungen geliefert werden und somit die Installationszeit auf ein Minimum reduzieren. So können sie schnell skalieren, um dem jeweiligen Bedarf im Unternehmen gerecht zu werden.

Agilität und Widerstandskraft

Nichts hat uns den unschätzbaren Wert von Agilität und Widerstandskraft so sehr gelehrt wie die Pandemie mit all ihren Folgeerscheinungen, wie beispielsweise der Lieferkettenproblematik. Unternehmen, die sich besonders schnell an neue Situationen anpassen können, sind klar im Vorteil. Sie überstehen schwierige Phasen und Rückschläge besser und gehen gestärkt aus ihnen hervor.

Ein Faktor, der in Bezug auf Agilität und Resilienz leicht unterschätzt wird, ist die Fähigkeit, mit Unternehmensdaten umzugehen. Mit einer klaren Datenstrategie, die gezielt essenzielle Prozesse überwacht und wertvolle Einsichten bietet, können Unternehmen Daten sinnvoll nutzen und fundierte Entscheidungen treffen. Dafür brauchen sie zu jeder Zeit einen vollständigen und einheitlichen Überblick über alle Daten, die auf eigenen Servern, privaten sowie Public Clouds erzeugt werden.

Um sich schnell an veränderte Marktsituationen anpassen zu können, müssen sie Lösungen wählen, die ihnen mit einem breiten Portfolio an innovativen Datenmanagement-Tools viel Spielraum für die Umsetzung neuer Ideen gewähren.

Immer mehr Unternehmen wechseln in die Cloud. Besonders für kleinere und mittelständische Unternehmen bedeutet dies, gute Vorüberlegungen zu treffen und die richtige Lösung sowie die richtigen Partner zu wählen. So lassen sich typische Probleme beim Wechsel in die Cloud und bei der Cloudnutzung umgehen, etwa wenn es um den Datenaustausch verschiedener Clouds, die Bereitstellung von Daten und Datenschutz geht. Hitachi Content Platform steuert die Bewegung von Daten in, aus und zwischen öffentlichen und privaten Clouds und regelt gleichzeitig die Datenspeicherung, -zugänglichkeit und -konformität. Um sicher und kontinuierlich auf Daten zugreifen zu können, werden Funktionen für die mobile Zusammenarbeit, den Schutz von Endbenutzerdaten und elastische Dateidienste ohne Backup bereitgestellt.

Kostenfaktor

Kleine und mittelständische Unternehmen haben weniger finanziellen Spielraum bei Innovationen. Deshalb ist es besonders wichtig, dass Cloud-Projekte schnell ihre verursachten Kosten durch verbesserte Prozesse, mehr Effizienz und neue Geschäftsmöglichkeiten aufwiegen oder sogar übertreffen.

Warum lohnt sich eine Partnerschaft mit Hitachi Vantara und Tech Data?

Die erste Hürde, die mittelständische Unternehmen bei IoT-, Cloud- und anderen Datenmanagement-Projekten meistern müssen, ist nicht nur die Auswahl der richtigen Infrastruktur-Lösungen, sondern auch die Auswahl eines verlässlichen Partners. Tech Data stellt Unternehmen nicht nur ihre professionellen IT-Kenntnisse und Ressourcen zur Verfügung, sondern auch ihre langjährige Erfahrung bei der Umsetzung erfolgreicher Projekte. Die Bedürfnisse des Kunden stehen zu jeder Zeit im Mittelpunkt. So ist es auch durch eine Deal Registration ausgeschlossen, dass ein Endkunde während der Zusammenarbeit an einen anderen Partner übergeben wird.

Unternehmen profitieren bei einer Zusammenarbeit von hochperformanten Lösungen und können dieselben Hochleistungs-Betriebssysteme nutzen wie große Unternehmen. Damit profitieren sie zum Beispiel von Firmware-Upgrades im laufenden Betrieb, 100% Verfügbarkeitsgarantie, hoher Skalierbarkeit und Virtualisierungsfunktionen. Durch die Bereitstellung modernster Funktionen wie etwa AI-Ops sind Unternehmen ihren Mitbewerbern stets einen Schritt voraus.

Auf diese Weise bietet Hitachi Vantara eine Lösung mit Funktionalität auf Enterprise-Niveau, die IT/OT-Workloads unterstützen kann und andere Mittelstandslösungen weit übertrifft. Ergänzt wird dies durch die entsprechende IT- und OT-Beratung und Lösungsansätze von Tech Data, die den Kunden einen einzigartigen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Diesen Vorteil können Kunden von Tag Eins der Zusammenarbeit spüren. Hitachi Vantara und Tech Data liefern betriebsfertige Lösungen mit standardisierten Voreinstellungen. Kunden können damit neue Tools innerhalb von 30 Minuten in Betrieb nehmen und sich dann auf die Wertschöpfung konzentrieren.

Das wichtigste an einer erfolgreichen Partnerschaft ist jedoch das gegenseitige Vertrauen und Verlässlichkeit. Tech Data pflegt kurze Kommunikationswege und eine Lösungsfindung im direkten Gespräch. Vor allem aber erhalten Unternehmen mit einer Partnerschaft ein vorhersehbares Geschäftsmodell ohne Überraschungen bei Verlängerung von Wartungsservices, da schon beim Kauf volle Kostentransparenz auch über die üblichen 36 Monaten hinaus möglich ist. So erlangen Unternehmen die maximale Rentabilität einer Partnerschaft mit Hitachi Vantara und Tech Data.

Erfahren Sie hier mehr über die einzigartigen Angebote von Tech Data mit Hitachi Vantara.

(ID:47959841)