Upgrade-Möglichkeit für Windows Vista Home Premium, Business oder Ultimate Windows 7 kommt schon Ende Oktober in den Handel

Redakteur: Heidi Schuster

Microsoft macht ernst und nennt den Erscheinungstermin von Windows 7: Noch im dritten Quartal 2009 soll das Betriebssystem über die Ladentheken gehen.

Anbieter zum Thema

Den Windows 7 Release Candidate gibt es seit Ende April zum kostenlosen Download. Software-Hersteller Microsoft kündigt nun an, noch in den letzten beiden Juli-Wochen die finale Version (RTM-Version) des neuen Betriebssystems Windows 7 an Partner auszuliefern. Ab dem 22. Oktober 2009 soll die nächste Windows-Generation dann auch im Handel erhältlich sein.

In Kürze erhalten auch Anwender bei teilnehmenden Händlern und PC-Herstellern Zugang zum Windows-Upgrade-Option-Programm von Microsoft. Beim Kauf eines neuen PCs mit dem ungeliebten Windows Vista Home Premium, Business oder Ultimate bekommt man dann eine kostenlose Upgrade-Möglichkeit auf Windows 7. Dabei können Bearbeitungskosten entstehen, abhängig vom jeweiligen Angebot des Partners.

Newsletter

Ihre täglichen News aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2022228)