Aktueller Channel Fokus:

Storage und Datamanagement

Multiplattformstrategie, Erlösmodell, Wertschöpfung

Windows 10 und der Microsoft-Channel

| Autor / Redakteur: Dr. Stefan Riedl / Dr. Stefan Riedl

Die Markteinführung von Windows 10 wird ein wichtiger Schritt für Microsoft samt Reseller-Gemeinde.
Die Markteinführung von Windows 10 wird ein wichtiger Schritt für Microsoft samt Reseller-Gemeinde. (Bild: Microsoft)

Oliver Gürtler, Leiter Geschäftsbereich Windows bei Microsoft Deutschland, betrachtet aktuell anstehende Themen wie Windows 10 oder Cloud Computing mit der „Channel-Brille“.

Das kommende Windows 10 ist Teil einer umfassenderen „Multiplattformstrategie“ von Microsoft. Was steckt hinter diesem Begriff und welche Vorteile bringt das dem Endanwender?

Oliver Gürtler, Leiter Geschäftsbereich Windows bei Microsoft Deutschland
Oliver Gürtler, Leiter Geschäftsbereich Windows bei Microsoft Deutschland (Bild: Microsoft)

Windows 10 ermöglicht ein noch persönlicheres und einheitlicheres Nutzererlebnis über alle Devices, denn es ist eine Software-Plattform für alle Geräte und berücksichtigt die spezifischen Eigenschaften von Tablets, Notebooks, Smartphones und der Xbox. Sprich: Windows 10 passt sich an das jeweilige Gerät an, das Anwender nutzen. Es erkennt, ob der Nutzer mit Tastatur, Maus oder per Touch arbeitet und wechselt automatisch in den dafür vorgesehen Modus.

Windows 10 bietet Nutzern damit eine gewohnte Nutzererfahrung für alle Geräte und Potentiale für noch einfachere und sichere Mobilitäts-Szenarien sowie für natürliche Interaktionen, beispielsweise über die Spracheingabe.

Die Multiplattformstrategie spielt auch für Applikationen eine Rolle, die Entwicklern neue geräteübergreifende Möglichkeiten bietet. Würden Sie die Zusammenhänge hier bitte näher erläutern?

Mit Windows 10 laufen dieselben Apps zukünftig auf allen Geräten, egal ob Phones, Tablets oder Desktop-PCs. Wir sprechen hier von Universal-Apps, einer konvergenten App-Plattform und einem einheitlichen App-Store. Für Anwender ist dies die Basis einer universellen einheitlichen Nutzererfahrung. Entwickler und Unternehmen erstellen für Windows 10 zukünftig also nur noch eine App.

Denken Sie, dass die Vorteile von Windows 10 Endanwender dazu bringen werden, existierende Rechner schneller durch neue Geräte zu ersetzen? Ein Beispiel wäre der Ersatz von Notebooks durch 2-in-1-Geräte.

Endkunden und Unternehmen profitieren nicht nur von neuen Devices, die es mit der nächsten Windows Generation geben wird. Wir arbeiten bereits heute in enger Abstimmung mit unseren Hardware-Partnern daran, mit Windows 10 eine größtmögliche Kompatibilität mit Hard- und Software zu ermöglichen. Mit Windows 10 ermöglichen wir Nutzern von qualifizierten Windows 7, Windows 8/8.1 (inkludiert ist hier auch die jeweilige Pro-Variante) und Windows Phone 8.1 Geräten im ersten Jahr kostenlos die Vorteile von Windows 10.

Sie profitieren somit von plattformübergreifenden Services, einem optimierten User Interface und der höchsten Sicherheit. Das bedeutet, dass die neue Windows-Generation auch auf älteren Geräten laufen kann, auch wenn einige neue Funktionen tatsächlich nach neuer Hardware verlangen oder das Einspielen von Soft- oder Firmware-Updates notwendig machen. Wer heute ein Windows-Device kauft, ist für Windows 10 bestens gerüstet.

Sprechen wir über Cloud Computing. Würden Sie das Erlösmodell für den Microsoft-Channel kurz und allgemein beschreiben?

Cloud Computing ist das weltweit am stärksten wachsende Erlösmodell – auch für unsere Partner. Allein für Deutschland sind im Public-Cloud-Markt bis zum Jahr 2018 jährliche Zuwachsraten von 31 Prozent zu erwarten. Auch im für Deutschland besonders wichtigen Segment der kleinen und mittelständischen Unternehmen besteht ein enormes Wachstumspotenzial. Für unsere Partner ergeben sich daraus viele neue Geschäftsmöglichkeiten mit individuellen Kundenlösungen auf der Basis von Office 365, Microsoft Azure oder Dynamics CRM Online.

Wie zufrieden sind Microsoft-Partner mit dem Erlösmodell?

Wir unterstützen unsere Partner mit dem immer häufiger nachgefragten Microsoft-SureStep-Programm, einem umfangreichen Betreuungspaket für Partner, die bisher kaum oder wenig Erfahrung mit Projekten im Umfeld von Online-Services haben. Ab zwei interessierten Kunden können Partner das SureStep-Paket für ihren erfolgreichen Geschäftsstart in die Cloud in Anspruch nehmen: mit individueller Betreuung, umfangreiche Vermarktungsmaterialien, praxisnahe Trainings und Webinaren mit wertvollem Know-how für ihr künftiges Cloud-Geschäft. Dieses Programm wird von unseren Partnern sehr gut angenommen und zunehmend nachgefragt. Aber obwohl wir mit Office 365 und Microsoft Azure bereits ein führender Anbieter im Cloud-Markt sind, befinden wir uns doch erst auf dem Weg hin zur flächendeckenden Verbreitung von Cloud-Technologien und zu neuen Geschäftsmodellen für Anwender und Partner.

Lesen Sie auf der nächsten Seite mehr über Channel-Programme, Sicherheitsaspekte, Windows Phone und die Wertschöpfungsmöglichkeiten für Systemhäuser bei der Multiplattformstrategie von Windows 10.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43285415 / Technologien & Lösungen)