Aktueller Channel Fokus:

Storage&DataManagement

25 Jahre IT-BUSINESS, 25 Jahre IT- und Zeitgeschichte

Windows 10: Top oder Flop?

| Autor: Wilfried Platten

Microsofts neues Betriebssystem läuft nicht nur auf PCs, sondern auch auf Smartphones, Tablets, TVs und smarten Geräten wie der Holo-Lens.
Microsofts neues Betriebssystem läuft nicht nur auf PCs, sondern auch auf Smartphones, Tablets, TVs und smarten Geräten wie der Holo-Lens. (Bild: Microsoft)

25 Jahre sind gerade in der IT-Branche eine gefühlte Ewigkeit. Massive Veränderungen der Märkte, der Technologien und der Unternehmen haben das letzte Vierteljahrhundert geprägt. Eingebettet in Zeitgeschichte und die Entwicklung der IT-BUSINESS nehmen wir Sie mit auf eine kurze Zeitreise.

Microsofts Windows 10 wird schon lange vor seinem eigentlichen Starttermin im Juli 2015 in den unterschiedlichsten Foren und Medien als das Betriebssystem angepriesen, das nahtlos auf unterschiedlichen Geräten läuft. Der Software-Gigant will damit erstmals eine Software-Plattform für alle Geräteformate bieten. Es soll außerdem das wenig erfolgreich laufende Betriebssystem Windows 8 und Windows 8.1 ersetzen. Dazu hat Microsoft ein kostenloses Update-Programm für die meisten Windows-Nutzer gestartet. Und nachdem das neue Betriebssystem auf über 200 Millionen privaten Computern läuft, sollen endlich auch die Business-Kunden aufspringen.

Für fast alle Hardware-Hersteller ist dieses Windows allerdings eine veritable Enttäuschung. Erstmals sorgt eine neue Windows-Version nicht für einen Booster-Effekt beim Gerätekauf. Denn viele, insbesondere professionelle Anwender sind gerade erst von XP auf 7 oder 8 umgestiegen. Lediglich Acer jubelt öffentlich.

Der Mindestlohn wird eingeführt

Die Schlagzeilen werden von den Diskussionen über die Flüchtlingsströme beherrscht. Weniger medienwirksam ist die drastisch steigende Zahl von Anschlägen und Übergriffen. Für kurze Zeit ist die westliche Welt „Charlie Hebdo“ – nach dem Terror-Anschlag auf die gleichnamige Redaktion. Ebenfalls in Paris endet die UN-Klimakonferenz, endlich mit konkreten Zielvorgaben. Südbayern wird wegen des G7-Gipfels zur „Restricted Area“. Wie in ganz Deutschland wird auch dort der Mindestlohn eingeführt. Der VW-Skandal rückt eine Paradebranche der deutschen Industrie ins Zwielicht.

Der Oberste Gerichtshof der USA verkündet die Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften, und der FIFA-Skandal legt Feuer an die Stühle einer selbstherrlichen Funktionärsclique. Davon unbeeindruckt wird Neuseeland zum dritten Mal Rugby-Weltmeister.

Peanuts

Kaufen und verkaufen: Während die Aufspaltungen von HP (in HP Inc. und Hewlett Packard Enterprise) und Symantec / Veritas Gestalt annehmen, wird anderswo kräftig eingekauft: Dell kündigt die Übernahme von EMC für rund 67 Milliarden US-Dollar an. Da sind die 19 Milliarden, die WD für SanDisk ausgeben will, ja fast schon Peanuts. Google verpasst sich mit Alphabet selbst eine Holding, um die ausufernden Aktivitäten wieder in den Griff, sprich in Kostenkontrolle, zu bekommen. Knapp ein Jahr nachdem Also das Logistikzentrum des insolventen Weltbild-Verlags übernommen hat, droht die Restrukturierung zu scheitern. Das defizitäre Logistikunternehmen muss Insolvenz anmelden.

IT-BUSINESS: Bits and Bikes

Die erste Bitrider-Tour des Verlags bringt Bits und Bikes zusammen. Geschäftsführer Werner Nieberle führt 20 IT-Manager samt Sozias auf Premierenfahrt ins Allgäu und den Bregenzer Wald. Und das Wetter spielt mit...

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44102659 / Aktuelles & Hintergründe)