IFA 2013: Smartphone-Homebutton mit Swarovski-Kristall Wiko-Smartphones kommen nach Deutschland

Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Heidi Schuster / Heidemarie Schuster

Der französische Hersteller Wiko will seine Smartphones auch in Deutschland vertreiben und ist zum ersten Mal auf der IFA mit den Geräten vertreten.

Firmen zum Thema

Beim Wiko Sublim ist der Homebutton ein Swarovski-Kristall.
Beim Wiko Sublim ist der Homebutton ein Swarovski-Kristall.
(Bild: Wiko)

Neben Italien, Spanien und Portugal kommt der französische Handy- und Smartphone-Hersteller Wiko nun auch nach Deutschland. Zum Markstart tritt Wiko in Deutschland mit drei verschiedenen Smartphone Modellen an:

  • Das Wiko Cink Peax 2 ist ausgestattet mit einem Quad-Core-Prozessor, einem 4,5 Zoll großem IPS-HD-Display, einer Acht-Megapixel-Kamera, einem Micro-SD-Karten-Steckplatz und hat dabei ein Gewicht von nur 124 Gramm.
  • Das Modell Wiko Sublim richtet sich vornehmlich an die Zielgruppe Frauen. Als besonderes Design-Highlight wurde der Homebutton mit einem hintergrundbeleuchteten Swarovski-Kristall veredelt. Die Benutzeroberfläche wurde ebenfalls dem Gehäuse-Design angepasst, sodass beispielsweise einzelne App-Symbole als kleine Edelsteine erscheinen. Hardwareseitig kommt ein Dual-Core-Prozessor und ein IPS-Display mit einer Diagonalen von vier Zoll zum Einsatz.
  • Das Smartphone Wiko Darkside, ist mit einem 5,7-Zoll-IPS-HD-Display, einem Quad-Core-Prozessor, einer hochauflösenden Zwölf-Megapixel-Haupt- sowie einer Fünf-Megapixel-Frontkamera ausgestattet. Die Gehäuserückseite ist aus robustem Aluminium und der Touchscreen aus Gorilla Glass.

Eine Besonderheit die alle Wiko-Smartphones auszeichnet, ist die Unterstützung von Dual-SIM. Als Betriebssystem ist auf allen drei oben genannten Geräten Android 4.1.2 (Jelly Bean) aufgespielt.

Bildergalerie

Die Wiko-Smartphones sind ab sofort erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung für das Cink Peax 2 liegt bei 179 Euro, für das Sublim bei 189 Euro und für das Darkside bei 299 Euro.

Auf der IFA 2013 ist Wiko in Halle 7.2b, Stand 118 zu finden.

(ID:42297744)