Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Android-Smartphone unterstützt Dual-SIM Wiko-Smartphone Highway kommt mit Octa-Core-Prozessor

| Redakteur: Heidemarie Schuster

Die Ausstattung des Smartphones Highway von Wiko kann sich sehen lassen: Full-HD-Display, 16-Megapixel-Kamera, Octa-Core-Prozessor und Dual-SIM-Unterstützung. Nur auf LTE muss verzichtet werden.

Firmen zum Thema

Das Octa-Core-Smartphone Highway von Wiko gibt es an rund 350 Euro (UVP).
Das Octa-Core-Smartphone Highway von Wiko gibt es an rund 350 Euro (UVP).
(Bild: Wiko)

Die französische Smartphone-Marke Wiko hat ein neues Flaggschiff im Portfolio. Das Highway bietet ein fünf Zoll großes Full-HD-IPS-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel, einer Pixeldichte von 441 ppi und Corning Gorilla Glass 2.

Der Cortex-A7-Prozessor wird von acht Kernen mit je zwei Gigahertz Taktfrequenz angetrieben. Der interne Speicher ist 16 Gigabyte groß und kann nicht erweitert werden. Hinzu kommen zwei Gigabyte Arbeitsspeicher.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Unterstützt werden die Verbindungsmöglichkeiten WLAN, Bluetooth 4.0, GPS und A-GPS sowie USB. Auf die Datenverbindung LTE muss verzichtet werden.

Zur Ausstattung hinzu kommen zwei Kameras. Die Frontcam löst Bilder mit acht Megapixel auf, die Hauptkamera mit 16 Megapixel. Zudem gibt es einen LED-Blitz, einen vierfachen digitalen Zoom und Autofokus.

Das Highway unterstützt Dual-SIM und misst 144 x 70 x 7,7 Millimeter. Als Betriebssystem ist Android 4.2.2 (Jelly Bean) aufgespielt.

Wiko bietet das Smartphone inklusive Headset, SIM-Karten-Adapter und Schutzhülle ab 349 Euro (UVP) an. |hs

(ID:42541479)