Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

Chefsache: Die Trends 2016

Wick Hill: Angriffe auf Passwörter häufen sich

| Autor: Michael Hase

Wick-Hill-Chef Helge Scherff sieht eine ganze Reihe von Bedrohungen auf die Unternehmens-IT zukommen.
Wick-Hill-Chef Helge Scherff sieht eine ganze Reihe von Bedrohungen auf die Unternehmens-IT zukommen. (Bild: Christopher Kesting)

Helge Scherff, Geschäftsführer bei Wick Hill, rechnet für 2016 mit einer unvermindert hohen Cyber-Kriminalität. Der Distributor wird sich darauf mit dem gezielten Ausbau des Portfolios einstellen.

ITB: Welche Trends und Entwicklungen werden aus Ihrer Sicht das IT-Jahr 2016 prägen?

Scherff: Auch im Jahr 2016 werden wir es mit diversen Formen der Cyber-Kriminalität zu tun bekommen. Vor allem Angriffe auf Kundendaten und Passwörter häufen sich. Daher werden „Einmal-Passwörter“ sicherlich im Fokus stehen. Ferner beschäftigen uns Sicherheitsrisiken, die durch die verbreitete Nutzung mobiler Geräte entstehen. Zudem gilt es 2016, die vorhandenen Schwachstellen in Open-Source-Software auszumerzen und Angriffe auf bestimmte Branchen sowie Malware allgemein einzudämmen.

ITB: Wie werden Sie mit Ihrem Unternehmen konkret darauf reagieren?

Scherff: Wir haben mit Tenable Network Security und Black Duck bereits 2015 den Grundstein gelegt und werden auch 2016 unser Portfolio mit den passenden Herstellern gezielt verstärken. Ferner werden wir natürlich auf den wichtigen Messen wie der CeBIT und der It-sa vertreten sein und dort über die aktuelle Sicherheitslage informieren. Zusätzlich sind noch diverse Business Breakfasts und Security Roadshows in mehreren Städten geplant. Nicht zuletzt bieten wir Audits auf Basis der SANS 20 Critical Security Controls an, um unsere hohen Qualitätsstandards sicherzustellen.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43808407 / Aktuelles & Hintergründe)