Suchen

Verkaufsspekulationen Westcon-Mutter Datatec informiert Aktionäre

Autor: Wilfried Platten

Datatec, die Muttergesellschaft von Logicalis und der WestconGroup hat seine Aktionäre über eine bevorstehende „finanzielle Transaktion“ informiert.

Firmen zum Thema

Datatec plant eine „finanzielle Transaktion“.
Datatec plant eine „finanzielle Transaktion“.
(Bild: Pixabay)

Eine aktienrechtlich pflichtgemäße Adhoc-Mitteilung des südafrikanischen Unternehmens Datatec sorgt für Aufregung in der IT-Branche. In der Nachricht ist, wie in solchen Fällen üblich, die Rede davon, dass die „Transaktion materielle Auswirkungen auf den Aktienpreis“ haben könnte. Brisant daran ist die Tatsache, dass Datatec die Muttergesellschaft des Consulting-Unternehmens Analysys Mason & Mason Advisory, des Managed-Services-Anbieters Logicalis und des Distributors WestconGroup ist.

Obwohl in der Mitteilung vom Abstoßen von Unternehmenteilen nicht die Rede ist, blühen die Spekulationen über den Verkauf von einem der drei Geschäftsbereiche im Allgemeinen und des Distributors im Besonderen. So kolportiert das amerikanische Nachrichtenportal CRN Stimmen, dass Westcon-Comstor der wahrscheinlichste Verkaufskandidat aus dem Unternehmensportfolio sein könnte. Veritable Gründe, warum die Würfel eines nicht angekündigten Verkaufs ausgerechnet auf die WestconGroup fallen sollten, wurden ebenfalls nicht benannt.

Eine Stellungnahme von Westcon-Comstor war bislang noch nicht zu erhalten.

(ID:44496534)

Über den Autor

 Wilfried Platten

Wilfried Platten

Chefredakteur, IT-BUSINESS