Aktueller Channel Fokus:

Gaming & eSports

Definition

Wer ist Nuvias?

| Autor: Michael Hase

Grundlagenwissen zum IT-Business
Grundlagenwissen zum IT-Business (Bild: © adiruch na chiangmai - Fotolia.com)

Nuvias ist ein Distributor, der im April 2017 aus den beiden VADs Wick Hill und Zycko hervorgegangen ist. Das britische Unternehmen ist in rund 20 Ländern der EMEA-Region präsent. Deutschland zählt zu den Kernmärkten.

Die Nuvias Gruppe ist ein vergleichsweise junger Distributor, dessen Wurzeln ins Jahr 2015 zurückreichen. In jenem Jahr übernahm die britische Kapitalgesellschaft Rigby Private Equity (RPE) den Security-VAD Wick Hill und den Netzwerkspezialisten Zycko, beide ebenfalls mit Hauptsitz in Großbritannien. Nuvias wurde Mitte 2016 zunächst als Holding-Gesellschaft für die beiden Zukäufe gegründet. Zum 1. April 2017 führte Rigby die Akquisitionen, zu denen im Herbst 2016 der walisische UCC-Spezialist Siphon hinzugekommen war, unter der neuen Marke zusammen. Seither agieren sie als ein Unternehmen im Markt.

Gegründet wurde Nuvias mit dem Anspruch, neue Wege in der Distribution einzuschlagen und alle Typen von Unternehmen im Channel – nicht nur Reseller, sondern auch Managed Service Provider (MSPs), unabhängige Software-Anbieter (ISVs), Systemintegratoren oder Carrier – mit Technologie zu beliefern und sie mit einem breiten Dienstleistungsangebot im Tagesgeschäft zu begleiten. Das Produkt- und Service-Portfolio des VADs soll gleichermaßen On-Premises- wie As-a-Service-Modelle unterstützen.

Internationale Präsenz

Die Gruppe ist mittlerweile in mehr als 20 Ländern in der Region Europa, Naher Ostern, Afrika (EMEA) vertreten. Kernmärkte sind Großbritannien und der deutschsprachige Raum. Die Deutschlandzentrale befindet sich in Hamburg. Durch Zukäufe, etwa des belgischen Security-Distributors DCB, der im Juli 2017 übernommen wurde, stärkte Nuvias die Präsenz in einzelnen Regionen.

Als CEO der Nuvias Group agierte seit der Gründung zunächst Paul Eccleston, zugleich Head of Private Equity bei Rigby. Zum 1. April 2019 übergab er die Chef-Position an Simon England, der zuvor zwölf Jahre bei Tech Data beschäftigt war und dort unter anderem das VAD-Geschäft auf europäischer Ebene geleitet hatte. Eccleston bekleidet seitdem die Position des Executive Chairman der Gruppe.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46074769 / IT-BUSINESS Definitionen)