Definition Wer ist Nuvias?

Von Michael Hase

Nuvias ist ein Distributor, der im April 2017 aus den beiden VADs Wick Hill und Zycko hervorgegangen ist. Das britische Unternehmen ist in rund 20 Ländern der EMEA-Region präsent. Deutschland zählt zu den Kernmärkten.

Anbieter zum Thema

Grundlagenwissen zum IT-Business
Grundlagenwissen zum IT-Business
(Bild: © adiruch na chiangmai - Fotolia.com)

Die Nuvias Gruppe ist ein vergleichsweise junger Distributor, dessen Wurzeln ins Jahr 2015 zurückreichen. In jenem Jahr übernahm die britische Kapitalgesellschaft Rigby Private Equity (RPE) den Security-VAD Wick Hill und den Netzwerkspezialisten Zycko, beide ebenfalls mit Hauptsitz in Großbritannien. Nuvias wurde Mitte 2016 zunächst als Holding-Gesellschaft für die beiden Zukäufe gegründet. Zum 1. April 2017 führte Rigby die Akquisitionen, zu denen im Herbst 2016 der walisische UC-Spezialist Siphon hinzugekommen war, unter der neuen Marke zusammen. Seither agieren sie als ein Unternehmen im Markt.

Gegründet wurde Nuvias mit dem Anspruch, neue Wege in der Distribution einzuschlagen und alle Typen von Unternehmen im Channel – nicht nur Reseller, sondern auch Managed Service Provider (MSPs), unabhängige Software-Anbieter (ISVs), Systemintegratoren oder Carrier – mit Technologie zu beliefern und sie mit einem breiten Dienstleistungsangebot im Tagesgeschäft zu begleiten. Das Produkt- und Service-Portfolio des VADs soll alle Bereitstellungsmodelle, ob On Premises oder Cloud, unterstützen. Technologische Schwerpukte liegen auf Networking, Security und Unified Communications (UC)

Internationale Präsenz

Die Gruppe ist mittlerweile in mehr als 20 Ländern in der Region Europa, Naher Ostern, Afrika (EMEA) vertreten. Kernmärkte sind Großbritannien und der deutschsprachige Raum. Die Zentrale für die Region Central Europe befindet sich in Hamburg. Durch Akquisitionen, etwa den Kauf des belgischen Security-Distributors DCB im Juli 2017, stärkte Nuvias die Präsenz in einzelnen Regionen. In Deutschland erwarb die Gruppe zu Beginn des Jahres 2021 den Spezialisten Alliance Technologies aus Bad Homburg, der seither den Kern des neuen Geschäftsbereichs UC in der DACH-Region bildet.

Als CEO der Nuvias Group agierte seit der Gründung zunächst Paul Eccleston, zugleich Head of Private Equity bei Rigby. Zum 1. April 2019 übergab er die Chef-Position an Simon England, der zuvor zwölf Jahre bei Tech Data beschäftigt war und dort unter anderem das VAD-Geschäft auf europäischer Ebene geleitet hatte.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46074769)