Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

Definition

Wer ist Arrow ECS?

| Autor: Michael Hase

Grundlagenwissen zum IT-Business
Grundlagenwissen zum IT-Business (Bild: © adiruch na chiangmai - Fotolia.com)

Arrow ECS positioniert sich als Value Added Distributor (VAD), der sich auf IT-Infrastruktur, Analytics, Cloud, Security und IoT fokussiert. Das Unternehmen ist eine Division des US-Konzerns Arrow Electronics, zu dessen Geschäft neben der IT-Distribution auch der Vertrieb elektronischer Bauteile gehört.

Arrow Enterprise Computing Solutions (ECS) zählt zu den großen, internationalen IT-Großhändlern. Das Unternehmen bezeichnet sich selbst als Value Added Distributor (VAD) und konzentriert sich auf die Technologiefelder IT-Infrastruktur, Analytics, Cloud und Security. Seit 2017 bilden Lösungen für das Internet of Things (IoT) einen weiteren Schwerpunkt. Zu den Anbietern im Portfolio von Arrow ECS zählen unter anderem Amazon Web Services (AWS), Check Point, Citrix, Dell EMC, F5, Fortinet, HPE, IBM, Lenovo, Microsoft, NetApp, Oracle, Riverbed, Splunk, Symantec, Trend Micro, Veeam und VMware. Im Cloud-Geschäft betreibt der VAD mit ArrowSphere einen eigenen Marktplatz.

Arrow ECS ist eine Division des US-Kozerns Arrow Electronics mit Hauptsitz in Centennial, Colorado. Die zweite große Division des Distributors, Arrow Electronic Components, vertreibt elektronische Bauteile an die Industrie. 2017 erzielte das Unternehmen, das weltweit in mehr als 80 Ländern präsent ist, mit 18.800 Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von 26,8 Milliarden Dollar. Davon entfielen 8,5 Milliarden Dollar auf die Sparte ECS und 18,3 Milliarden Dollar auf Electronic Components.

From Sensor to Sunset

Da zum Portfolio von Arrow Electronics sowohl IT-Produkte als auch elektronische Komponenten gehören, sieht sich der Konzern bei IoT in einer besonders guten Ausgangsposition. Seit 2017 widmet sich dem Thema eine interdisziplinäre Geschäftseinheit, der Experten von ECS und Electronic Components angehören. Gemeinsamer Anspruch ist es, Partnern den gesamten Bedarf für IoT-Projekte aus einer Hand zu liefern und sie mit dem kombinierten Service-Portfolio beider Sparten über den kompletten Vertriebszyklus zu unterstützen. „From Sensor to Sunset“ heißt diese Strategie.

In Deutschland vertreibt Arrow ECS ein eingeschränkteres Sortiment als in einigen anderen Märkten. Große Anbieter wie Dell EMC, HPE, IBM und Lenovo gehören hierzulande nicht zum Portfolio. Dafür spielen Security-Produkte eine prominente Rolle. Das Deutschlandgeschäft des VADs geht auf den 1998 gegründeten Distributor DNS aus Fürstenfeldbruck zurück, der Ende 2005 durch den US-Konzern gekauft wurde und 2010 umfirmierte. Im Herbst 2014 übernahm Arrow ECS auch den Münchner Security-Spezialisten Computerlinks. Der Mutterkonzern agiert seit 1985 im deutschen Markt. Damals beteiligte sich das Unternehmen am Elektronikgroßhändler Spoerle aus Dreieich, den es 1999 komplett übernahm.

Arrow Electronics wurde 1935 als einzelnes Radiogeschäft in Manhattan gegründet. Seit 1946 ist das Handelsunternehmen eine Corporation, die 1979 an die New Yorker Börse (NYSE) ging. Bereits in den 70er Jahren stieg der Elektronikspezialist aus dem Einzelhandel aus und konzentriert sich seither auf die Distribution. In den 80er Jahren leitete der US-Konzern die internationale Expansion nach Europa, Asien und in den pazifischen Raum ein. Außerdem dehnte er sein Geschäft von der Elektronik auf die IT aus.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45412429 / IT-BUSINESS Definitionen)