Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

Partnerstatus auch für einzelne Produktbereiche

WatchGuard: Themen-Spezialisierungen für Partner

| Autor: Sylvia Lösel

Mit Spezialisierungen kann es Partnern gelingen, aus der Masse hervorzustechen.
Mit Spezialisierungen kann es Partnern gelingen, aus der Masse hervorzustechen. (Bild: © Catstyecam – adobe.stock.com)

Ob Netzwerk- oder WLAN-Sicherheit oder Multifaktor-Authentifizierung – Partner, die sich nur auf eines dieser Felder spezialisieren möchten, haben künftig eine ebenso große Chance auf den Partnerstatus bei WatchGuard wie Generalisten. Denn der Anbieter hat sein Programm „WatchGuardOne“ entsprechend erweitert.

Mit Hilfe von Spezialisierungen will WatchGuard Fachhändlern den Einstieg in sein Partnerprogramm erleichtern. Jede der drei möglichen Spezialisierungen erfordert eigene Wissensgrundlagen und umfasst daher individuelle Schulungen zu Technik und Vertrieb der jeweiligen Lösungen. Selbst Partner, die sich auf nur eine der drei Produktfamilien des Herstellers konzentrieren, können somit vollen WatchGuardOne-Status erreichen und von Incentives, technischem Support und Unterstützung in Vertrieb und Marketing profitieren. Denn umsatzspezifische Auflagen oder Anforderungen zum Vertrieb der gesamten Produktpalette entfallen. Auf diese Weise will der Security-Anbieter Eintrittsbarrieren abbauen und den Return on Invest verbessern.

Die drei Spezialisierungen sind:

  • klassische Netzwerksicherheit,
  • sicheres WLAN
  • Multifaktor-Authentifizierung

„Partner tun sich nicht selten schwer damit, hochgesteckte Umsatzziele der Hersteller zu erreichen oder Anforderungen im Hinblick auf den Vertrieb kompletter Produktportfolien zu erfüllen, die nicht im Einklang mit den Bedürfnissen ihrer Kunden stehen“, erläutert Michelle Welch, Senior Vice President of Marketing bei WatchGuard. „Uns ist es wichtig, jedem den Zugang zu unserem Partnerprogramm zu gewähren und auf diese Weise die Bezugsmöglichkeiten für unsere Sicherheitsprodukte und -services, die auf Seiten kleiner und mittlerer Unternehmen dringend benötigt werden, zu erweitern.“

Die Aktualisierung des Programms trägt auch dem Rechnung, dass die Produktpalette in den letzten Jahren kontinuierlich ausgebaut wurde und heute eben neben den Lösungen im klassischen Segment der Netzwerksicherheit die Bereiche „Sicheres WLAN“ und „Multifaktor-Authentifizierung“ umfasst.

Erst Anfang April hatte der IT-Security-Experte seine neue Cloud-Plattform vorgestellt, mit der MSP mit Hilfe von Sicherheitsdienstleistungen ihre Infrastrukturkosten reduzieren, Kunden schneller gewinnen und Aufwände hinsichtlich der Verwaltung und Dokumentation minimieren können.

MSSP-Werdung via WatchGuard Cloud

Managed Security Services Provider

MSSP-Werdung via WatchGuard Cloud

11.04.19 - Managed Security Services Provider (MSSP) sind enger an die Hersteller gebunden als Reseller in On-Premises-Modellen. Auch WatchGuard bindet Channel-Partner an die eigene Cloud-Plattform, mit der Security beim Kunden organisiert werden kann. lesen

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45894622 / IT-Security)