Definition Was ist Microsoft Power Automate?

Autor / Redakteur: Mir / Dr. Andreas Bergler

Mit Microsoft Power Automate können Anwender die Workflows schnell und einfach automatisieren. Zudem bietet die Anwendung explizite Unterstützung bei der Entwicklung von Apps im Hinblick auf die Geschäftslogik sowie bei der Daten- und Dienst-übergreifenden Prozessmodellierung.

Firmen zum Thema

Grundlagenwissen zum IT-Business
Grundlagenwissen zum IT-Business
(Bild: © adiruch na chiangmai - Fotolia.com)

Microsoft Power Automate kann genutzt werden, um wiederkehrende Aufgaben zu automatisieren. Ebenso wie Power BI und PowerApps zählt Microsoft Power Automate zu den Komponenten der Microsoft Power Platform. Dank der Vielzahl an Konnektoren und Verknüpfungselementen können die Nutzer Prozessautomatisierungen vornehmen und Drittsysteme einbinden.

Dadurch lassen sich auch Applikationen nutzen, die nicht direkt zu den Microsoft-Umgebungen zählen. Microsoft Power Automate ist offiziell im Oktober des Jahres 2016 erschienen. Zu der Zeit lief die Anwendung allerdings noch unter dem Namen Microsoft Flow. Erst seit November 2019 wird die aktuelle Bezeichnung verwendet.

Zwei Anwendungsfälle stehen im Fokus

Grundsätzlich kommt Microsoft Power Automate bei zwei unterschiedlichen Automatisierungsszenarien zum Einsatz:

1. Für die Automatisierung von persönlichen Arbeitsprozessen.

2. Für die Automatisierung von Abläufen durch Administratoren. Dies kann über verschiedene Dateisilos oder Applikationen hinweg realisiert werden. Als grundsätzliche Basis fungiert dabei ein individuell ausgerichtetes Geschäftsprozessmanagement.

In welchen Bereichen wird Microsoft Power Automate eingesetzt?

Microsoft Power Automate ermöglicht die Nutzung in vielen verschiedenen Anwendungsfällen. So wird die Anwendung zum Beispiel genutzt für die zentrale Erfassung von Aufgaben im entsprechenden Taskmanagement-Tool, für automatisierte Push-Nachrichten oder auch für einen automatischen Mailversand. Zudem erlaubt es die Anwendung, dass E-Mail-Anhänge direkt in der persönlichen Dokumentenanlage gespeichert sowie Beiträge voll automatisch auf den jeweils gewünschten Social Media-Plattformen veröffentlicht werden. Auch in den Bereichen Veröffentlichungsworkflows, Abwesenheitsworkflows und mehrstufige Genehmigungen spielt Microsoft Power Automate eine wichtige Rolle.

Auf einen Blick: so profitieren Automatisierungen von Microsoft Power Automate

  • Dank der automatisierten Workflows erzielen die Nutzer des Tools deutliche Zeitvorteile, die sich wiederum in spürbaren Produktivitätssteigerungen widerspiegeln.
  • Durch die optimierte Automatisierung kommt es zu einer lediglich geringen Fehlerquote.
  • Besondere Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich.
  • Datenverluste werden von vorneherein durch den cloudbasierten Dienst minimiert oder gar verhindert.

(ID:47079855)