IT-BUSINESS Aktion:

#ITfightsCorona

Definition

Was ist Homeschooling?

| Autor / Redakteur: script / Sarah Böttcher

Grundlagenwissen zum IT-Business
Grundlagenwissen zum IT-Business (Bild: © adiruch na chiangmai - Fotolia.com)

Homeschooling ist eine besondere Form der Bildung. Kinder werden zu Hause durch die Eltern unterrichtet. In Deutschland gilt die gesetzliche Schulpflicht, Homeschooling ist in der Regel nicht erlaubt. Doch besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen.

Bundesweite Schulschließungen wegen der Corona-Pandemie gehören aktuell zu den Sonderfällen, die Homeschooling notwendig machen. Relativ unvorbereitet müssen Eltern und Lehrer den Hausunterricht organisieren. Arbeitsmaterialien werden per Mail, auf der schulischen Homepage oder über Lern-Management-Systeme zur Verfügung gestellt. Teilweise finden Videokonferenzen statt. Einige Schulen nehmen den Schulbetrieb zum Teil wieder auf, in den meisten Fällen mit begleitendem Homeschooling per PC.

Die Herausforderung für Schüler, Lehrer und Eltern ist groß. Mit unterschiedlichen Medien und vielfältigen Methoden versuchen Lehrer und Schulen, ihren Bildungs- und Erziehungsauftrag auch in der Sondersituation zu erfüllen.

Folgende Medien und Methoden kommen unter anderem zum Einsatz:

  • Interaktion per Mails und Apps
  • Videokonferenzen
  • von Lehrern selbst entwickelte und produzierte Erklärvideos
  • verfügbare Apps und Lernplattformen zum eigenständigen Recherchieren
  • Projektlernen wie beispielsweise virtuelle Museumsrundgänge
  • die Bereitstellung von Video- und TV-Material als Anregung zum selbständigen Lernen
  • Hinweis auf lehrreiche und ausgewählte Youtube-Videos
  • Interaktion über Youtube-Kanäle

Für diese didaktischen Methoden ist es unerlässlich, dass den Schulen und allen Schülern der Zugang zu adäquaten IT-Geräten und -Anschlüssen möglich ist.

Eine ausreichende Ausstattung ist die Voraussetzung für IT-gestützten Hausunterricht

Die minimalen Rahmenbedingungen für zeitgemäßes Homeschooling sind nicht in allen Familien gegeben. Oft gibt es zu wenig finanzielle Mittel, um Computer, Tablet, Laptop und Smartphone anzuschaffen. Sind mehrere Kinder im Haushalt, müssen sie sich häufig ein Endgerät teilen. Dazu kommt, dass die Netzabdeckung vor allem in ländlichen Gebieten oft schwierig ist. Aufgrund fehlender Hardware und schwacher Anschlüsse müssen Zeitfenster und Wochenpläne in den Schulen und in den Familien oft zeitraubend abgesprochen werden.

Equipment und Knowhow für Lehrer

Das Lernangebot wird in vielen Fällen durch die Lehrer auf den Weg gebracht. Didaktische Erklärvideos docken am Wissensstand der einzelnen Klassen an. Um diese Medien laufend zu produzieren, brauchen Lehrer die nötige materielle Ausstattung. Außerdem geht es auch um den Aufbau einiger Kenntnisse, um solche Videos zeitnah und technisch akzeptabel herzustellen.

Perspektiven für eine zukünftige Praxis des Homeschooling

In der aktuellen Phase der Corona-Bekämpfung besteht die Notwendigkeit, Hausunterricht zu erteilen. Gleichzeitig wächst die Erfahrung der Schulen und der Lehrer, wie sie für die Schüler am effektivsten die Möglichkeiten des Homeschooling einsetzen. Interessante didaktische und pädagogische Angebote werden entwickelt und optimiert.

Die nötige Hardware zu beschaffen und allen Schülern einen guten Zugang zu Informationen zu ermöglichen, ist eine Herausforderung. Diese wird alle Beteiligten noch länger begleiten und beschäftigen. Zum einen ist das Ende der Sondersituation Corona noch nicht abzusehen. Zum andern streben Kultusminister und Bildungseinrichtungen ohnehin langfristig an, Online-Medien fürs Lernen zunehmend stärker einzusetzen.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46673207 / IT-BUSINESS Definitionen)