Was ist Google Backup & Sync?

Autor / Redakteur: zeroshope / Heidemarie Schuster

Google Backup & Sync ist ein Cloud-Dienst, um Fotos, Dokumente und Dateien online zu sichern und zu synchronisieren. Er funktioniert gratis und bietet eine ganze Reihe individueller Konfigurationsmöglichkeiten. Diese heben ihn von der Konkurrenz ab.

Firmen zum Thema

Grundlagenwissen zum IT-Business
Grundlagenwissen zum IT-Business
(Bild: © adiruch na chiangmai - Fotolia.com)

Google Backup & Sync („Google Sicherung und Synchronisierung“) ist die Bezeichnung eines Cloud-Dienstes, den das Software-Unternehmen hinter der weltweitführenden Suchmaschine anbietet. Der Service ersetzt die bisherigen Werkzeuge Google Photos Backup und Google Drive. Der Cloud-Speicher gleichen Namens existiert aber selbstverständlich weiter, behält seine Bezeichnung und steht im Mittelpunkt des neuen Services. Dieser ist weit mehr als eine Zusammenführung der bisherigen Dienste. Um sich von Konkurrenten wie Dropbox oder OneDrive abzusetzen, bietet Google Backup & Sync zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten.

So funktioniert Google Backup & Sync

Google Drive als Cloud-Speicher kommt für Backup & Sync als Herzstück zum Einsatz. Er kann entweder als Online-Speicher genutzt werden, um Sicherungen durchzuführen. Oder er aktualisiert Ordner sowie Verzeichnisse auf Rechnern, die ihm hierfür angegeben wurden. Nötig hierfür ist die Client-Software Google Backup & Sync, die für Windows und Mac OS kostenlos zur Verfügung steht. Nach einem Download kann sie mit dem eigenen Google-Account genutzt werden. Die Nutzerführung in der Anwendung ist denkbar einfach. Hier ist lediglich das Dokument, die Datei, etc. auszuwählen, um die es geht. Anschließend legt der Anwender fest, was genau passieren soll.

Individuelle Konfigurationen: das Alleinstellungsmerkmal von Google Backup & Sync

Nutzer können folgende individuelle Einstellungen vornehmen:

  • Speicherqualität der Fotos
  • unterschiedliche Einstellungen für unterschiedliche Rechner (nicht jeder Ordner wird beispielsweise auf jeder Maschine synchronisiert)
  • Wiederherstellung versehentlich gelöschter Daten
  • freie Erstellung von Verzeichnissen für Backups und Synchronisierungen

Das sollten Nutzer wissen

Der kostenlose Speicherplatz ist auf 15 GB begrenzt. Wer mehr nutzen möchte, muss ein kostenpflichtiges Abo für Google Drive abschließen. Allerdings werden Fotos nicht zu dem Speicherplatz dazu gezählt, die in geringer Qualität gespeichert werden. So lässt sich im Zweifel Volumen sparen.

Google Backup & Sync ist nicht in der Lage, eine eigene Versionierung durchzuführen. Sie werden auch nicht vor dem Überschreiben auf den Client-Rechnern geschützt. Gerade für die professionelle Nutzung sind beide Punkte beachtenswert. Der Dienst ist durch diese Nachteile nur begrenzt für Systeme geeignet, in denen mit sensiblen Informationen gearbeitet wird.

(ID:47338155)