Suchen

Definition Was ist ein(e) Telco?

Autor / Redakteur: zeroshope / Sarah Böttcher

Telco ist eine aus dem englischen Sprachraum entlehnte Abkürzung. Problematischer Weise kann sie für zwei Dinge stehen, die zwar zusammenhängen, aber doch deutlich unterschiedlich sind: Telefonkonferenz oder Telekommunikationsanbieter.

Firmen zum Thema

Grundlagenwissen zum IT-Business
Grundlagenwissen zum IT-Business
(Bild: © adiruch na chiangmai - Fotolia.com)

Die meisten Menschen, die in mittleren und großen Unternehmen arbeiten, kennen den Begriff „Telco“. Allerdings verstehen sie nicht notgedrungen die identische Bedeutung unter der Abkürzung. Einerseits kann es sich um die Kurzform der englischen Vokabeln „Telephone conference“ handeln, also um eine „Telefonkonferenz“. Anderseits kann die Abkürzung aber auch für „Telecommunications corporation“ stehen, also für „Telekommunikationsanbieter“ beziehungsweise „Telekommunikationsunternehmen“.

Telco als Kurzform für Telefonkonferenz

Telefonkonferenzen sind Gespräche, die über eine klassische Dreierkonferenz hinausgehen, da sie zusätzliche vermittlungstechnische Funktionen verlangen. Teilnehmer müssen beispielsweise einberufen werden können. Weitere zwingende Möglichkeiten derartiger Konferenzen sind:

  • Ansagen abspielen können,
  • Teilnehmer können sich eigenständig einwählen,
  • Rollen wie Moderator können zugewiesen werden,
  • Nebenkonferenzen lassen sich einberufen,
  • Durchschaltung nur bestimmter Sprecher.

Telco als Abkürzung für Telekommunikationsunternehmen

Die Begriffe für die Anbieter von Telekommunikationsinfrastrukturen sind in der deutschen und auch in der englischen Sprache sehr lang. Netzbetreiber oder Telefongesellschaft sind dabei noch die kürzesten Varianten. Im Bereich der Börse, in der IT und in einigen anderen Sparten ist aber immer wieder von derartigen Firmen beziehungsweise Anbietern die Rede. Deshalb hat sich eingebürgert, mit Telco die Abkürzung aus dem angelsächsischen Sprachraum zu nutzen, um die Gesamtheit aller Telekommunikationsanbieter zu beschreiben.

Das zwangsläufige Problem und die häufigsten Lösungen

In vielen Unternehmen sind jedoch beide Bedeutungen der Abkürzungen gängige Vokabeln. Dies gilt nicht zuletzt für Netzbetreiber oder jede Telefongesellschaft selbst. Für die Konferenz sind deshalb als Lösung auch die Abkürzungen Telko und TK im Gebrauch. Telco bezieht sich dann nur auf die Anbieter.

(ID:46967524)