Definition Was ist die Gematik?

Autor / Redakteur: zeroshope / Sarah Böttcher

Die Gematik ist eine GmbH, die von den Spitzen des deutschen Gesundheitswesens getragen wird. Sie trägt wesentlich zur Digitalisierung des entsprechenden Bereichs bei. Sie ist insbesondere für die Konzeption der Telematikinfrastruktur zuständig.

Firmen zum Thema

Grundlagenwissen zum IT-Business
Grundlagenwissen zum IT-Business
(Bild: © adiruch na chiangmai - Fotolia.com)

Die Bezeichnung Gematik bezieht sich auf die gleichnamige GmbH, die früher „Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte mbH“ hieß. Der ursprüngliche Name verrät bereits, worum es in der Hauptsache ging: Die 2005 gegründete GmbH sollte die Einführung, Pflege und Weiterentwicklung der elektronischen Versicherungskarte vorantreiben. Da die Digitalisierungsaufgaben im Laufe der Zeit jedoch wesentlich umfangreicher wurden, wurde der Aufgabenbereich der Gematik erweitert. Deshalb kam es auch zur Namensänderung.

Die Aufgaben der Gematik

Die Gematik entwickelt eine gemeinsame Kommunikationsinfrastruktur, die alle Beteiligten des Gesundheitswesens miteinander verbindet. Auf diese Weise soll ein einfacherer und sicherer Datentransfer beispielsweise zwischen Patienten, Ärzten und Apotheken stattfinden können. Hierfür arbeitet die GmbH an der Konzeption der Telematikinfrastruktur (TI). Hinter diesem etwas unhandlichen Fachausdruck verbirgt sich die technische Infrastruktur, die das Gesundheitswesen nutzt, um miteinander zu kommunizieren, Informationen zu speichern und Daten zu sichern. Vereinfacht gesagt ist die Gematik also dafür zuständig, einen organisationsübergreifenden Austausch im deutschen Gesundheitsbereich zu ermöglichen.

Bei der Konzeption der Telematikinfrastruktur muss sie zugleich auf die Zukunfts- und die Leistungsfähigkeit achten. Die Infrastruktur soll so konzipiert sein, dass sich leicht neue Anwendungen für die Plattform entwickeln lassen, die zudem interoperabel sind. Apotheken-Apps sollen beispielsweise die Daten verstehen, die ihnen von Versicherungsanwendungen bereitgestellt werden.

Die Träger der GmbH

Das Bundesgesundheitsministerium trägt zu 51 Prozent die Gematik. Weitere Gesellschafter sind die folgenden Organisationen:

  • Bundesärztekammer,
  • Bundeszahnärztekammer,
  • Deutscher Apothekerverband,
  • Deutsche Krankenhausgesellschaft,
  • Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherungen,
  • Verband der Privaten Krankenversicherungen,
  • Kassenärztliche Vereinigung,
  • Kassenzahnärztliche Vereinigung.

(ID:47580822)