IT-BUSINESS Aktion:

#ITfightsCorona

eMail aus der Redaktion

Warum Bytec einstellt statt abbaut

14.04.2009 | Redakteur: Harry Jacob

Matthias Bodry, Geschäftsführer Bytec GmbH
Matthias Bodry, Geschäftsführer Bytec GmbH

Viele Unternehmen nutzen die aktuelle Konjunkturlage, um sich zu verschlanken und Kosten einzusparen. Deutlich optimistischer ist Bytec. Gemeinsam mit dem Handel soll das Geschäft sogar ausgebaut werden. Wie das funktionieren soll, fragt IT-BUSINESS-Redaktionsleiter Harry Jacob bei Bytec-Chef Matthias Bodry nach.

Sehr geehrter Herr Bodry, die meisten Distributoren zeichnen für 2009 ein düsteres Bild. Kurzarbeit und Entlassungen im Management und bei den Mitarbeitern sind bereits angekündigt. Und auch der Fachhandel wird manche Kröte schlucken müssen: Da sollen Services eingeschränkt – nein, auf treue Partner »fokussiert« - werden, da spricht man über eine »Belastung mit den realen Kosten« und auch darüber, höhere Preise durchsetzen zu wollen.

Ich verstehe ja, dass die Distributoren darauf achten müssen, schwarze Zahlen zu schreiben. Aber wenn es auf Kosten der Reseller geht, glaube ich nicht, dass die Konzepte wirklich Erfolg haben werden, denn viel zu holen ist da auch nicht. Und angesichts der zu erwartenden Verteilungskämpfe in einem womöglich (nach Umsatz) stagnierenden Markt wird das der Wettbewerb sehr schnell regeln.

Von Ihnen kommen aber nun ganz andere Töne: Bytec will nicht abbauen, sondern Sie suchen Personal und stellen in allen Abteilungen ein. An Ihren beiden wichtigsten Geschäftssäulen – Fujitsu und Informix – allein kann es ja wohl nicht liegen. Was ist Ihr Erfolgsgeheimnis, dass Sie die anderen Distributoren so konterkarrieren?

Mit freundlichen Grüßen,

Harry Jacob

Redaktionsleiter IT-BUSINESS

Lesen Sie auf der nächsten Seite die Antwort von Bytec-Chef Matthias Bodry.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2020759 / Aktuelles & Hintergründe)