Desktopvirtualisierung mit HP

Vom Rechenzentrum bis zum Client

Bereitgestellt von: HP Deutschland GmbH / Hewlett-Packard

Vom Rechenzentrum bis zum Client

Desktopvirtualisierung verlangt ein optimal abgestimmtes Rechenzentrumskonzept wie auch die Einbeziehung des Clients.

Hierbei stellt sich zum einen die Frage, wie der Aufwand in Grenzen gehalten werden kann, zum anderen welche Vorteile eine zentralisierte oder dezentrale Architektur mich sich bringt.

In diesem Whitepaper erfahren Sie, wie Sie mit HP ein optimal abgestimmtes Rechenzentrumskonzept für die Desktop-Virtualisierung zur Verfügung stellen und dabei den Aufwand in Grenzen halten können.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 06.11.09 | HP Deutschland GmbH / Hewlett-Packard