Kontaktdaten zu Vodafone D2 GmbH

Firmenname Vodafone D2 GmbH
Straße Alfred-Herrhausen-Allee 1
PLZ/Ort 65760 Eschborn
Land Deutschland
Telefon +49 (0)69 2169-0
Telefax +49 (0)69 2169-8380
Homepage http://www.vodafone.de/
E-Mail info@arcor.net


Kontaktformular zu Vodafone D2 GmbH

Ihre Anfrage wird als E-Mail an die bei uns hinterlegte Kontaktperson bei Vodafone D2 GmbH geschickt.


Ihr Name: Ihre Nachricht:
Ihre E-Mail:
Betreff:

Anfahrt



Vodafone Deutschland und Arcor im Portrait

Gemeinsam zum integrierten Kommunikationskonzern

 
Vodafone, der international führende Mobilfunkanbieter, betreibt in Deutschland eines der leistungsstärksten und modernsten Mobilfunknetze der Welt. Mit über 34 Millionen Kunden zählt Vodafone Deutschland zu den wichtigsten Landesgesellschaften des Konzerns und zu den größten europäischen Telekommunikationsanbietern. Arcor, bundesweit größter alternativer Festnetzanbieter, verfügt über eines der deutschlandweit fortschrittlichsten Glasfasernetze. Für das Privatkundensegment bietet Arcor Komplettlösungen, darunter DSL-, Sprach- und TV-Angebote. Mit Arcor wächst Vodafone Deutschland zum integrierten Kommunikationskonzern.

Die Unternehmenszentrale von Vodafone Deutschland befindet sich in Düsseldorf. Durch acht Niederlassungen und mehr als 1600 eigenen Shops und Partneragenturen wird bundesweit eine enge Beziehung zu den Privat- wie Geschäftskunden des Unternehmens sichergestellt. Arcor hat seinen Unternehmenssitz in Eschborn nahe Frankfurt am Main. Sieben Regionalniederlassungen und zahlreiche Stützpunkte garantieren ein flächendeckendes Service- und Vertriebsnetz.

Geschichte des Erfolges


Im Juni 1992 startete der Düsseldorfer Netzbetreiber, damals noch als Mannesmann Mobilfunk GmbH, den kommerziellen Betrieb seines digitalen Mobilfunknetzes. Der junge Mobilfunkanbieter gehörte zu den weltweit ersten Unternehmen, die der damals noch neuen GSM-Mobilfunktechnologie zum Durchbruch verhalfen. Umsatz und Kundenzahl steigen seitdem kontinuierlich, seit Dezember 1993 schreibt der Düsseldorfer Mobilfunkanbieter ununterbrochen schwarze Zahlen.

Mit Arcor bündelte Mannesmann Anfang 1997 seine Festnetzaktivitäten. Für innovative Produktideen im Sprach- und Datensegment nutzte das neue Unternehmen das einstige Glasfasernetz der Kommunikationssparte der Deutschen Bahn (DBKom). Mit konsequentem Netzausbau und verbraucherorientierten Angeboten etablierte sich Arcor in einem wettbewerbsstarken Umfeld als preisgünstiger und hochwertiger Komplettanbieter. Seit 2006 ist das Unternehmen in der Gewinnzone. Ausrichtung als international tätiges Unternehmen Im Jahr 2000 erfolgte die Integration von Mannesmann Mobilfunk in die internationale Vodafone-Gruppe, die aktuell über 270 Millionen Kunden weltweit betreut. Dank dieser Eingliederung in ein weltweit tätiges Unternehmen können Kunden von Vodafone heute besonders preisgünstige Tarife im Ausland nutzen, in 167 Ländern weltweit mobil telefonieren und bei 340 Netzbetreibern unter ihrer Vodafone-Nummer direkt erreicht werden. Aktuell zählt Vodafone Deutschland über 34 Millionen Kunden; damit besitzt das Unternehmen einen Anteil von fast 40 Prozent am deutschen Mobilfunkmarkt. Der jährliche Umsatz liegt derzeit bei über 7,6 Milliarden Euro.

Höchste Qualitätsansprüche

Zum großen Erfolg beider Unternehmen, Vodafone Deutschland und Arcor, trägt vor allem die hervorragende Netzqualität bei die bereits mehrfach in unabhängigen Tests ausgezeichnet wurde.

Die Abdeckung des Vodafones-Netzes ist bundesweit praktisch flächendeckend, die Sprach- und Verbindungsqualität sind hervorragend. Ein wichtiger Erfolgsfaktor für Vodafone ist es auch, dass im Mobilfunknetz ein umfangreiches Angebot von innovativen Dienstleistungen angeboten wird, das über die reine Telefonie weit hinausgeht. Im Privatkundenbereich zählen dazu zum Beispiel Multimedia-Dienste wie etwa die Videotelefonie. Mobile TV und Musicdownloads, die bequem per UMTS-Handy über das Vodafone live!-Portal genutzt werden können.

Arcor erreicht mit eigener Infrastruktur rund zwei Drittel der bundesdeutschen Haushalte. Die Datendienste sind mehrfach ausgezeichnet worden. Außer der Sprachqualität und schneller breitbandiger Datenanbindung zählen zahlreiche praktische Internetservices wie Mail- oder Videodienste zum breiten Angebot. Mit der Next-Generation-Technologie bietet das Unternehmen zusätzlich zum herkömmlichen Telefon- und Surf-Angebot sogar den TV-Empfang via IP.

Umfangreiches Angebot für Geschäftskunden

Speziell für Geschäftskunden hat Vodafone eine ganze Reihe weiterer nützlicher Dienste entwickelt. Beispiele sind mobile Internet- und Intranetzugänge, die zur Übertragung von Daten die superschnelle UMTS-Technik verwenden. Auch hier war Vodafone ganz vorn dabei: Bereits im Februar 2004 schaltete das Unternehmen als erster deutscher Mobilfunkbetreiber sein Netz für UMTS-Übertragungen mit Datenraten von bis zu 384 KBit/s frei. Das ermöglichte Vodafone-Kunden mit ihrem Notebook und der Mobile Connect Card UMTS, mobile Datenübertragungen mit bis zu sechsfacher ISDN-Geschwindigkeit zu nutzen. Konvergente Produkte für Daten- und Sprachservices sind neue effiziente Lösungen für den Businessbereich. Mit Arcor wächst das Businessportfolio um typische Festnetzlösungen -großvolumige Datenanbindungen, branchenspezifische Anforderungen wie VPN oder auch Sprachservices auf IP-Basis sowie Mehrwertdienste wie Servicerufnummern. Mehr als die Hälfte der 100 umsatzstärksten Unternehmen in Deutschland setzen bereits auf Services von Arcor. Businesskunden profitieren bereits heute vom integrierten Kommunikationskonzern.

Weiter auf Erfolgskurs


Heute verzeichnet Vodafone Deutschland bereits über 6,4 Millionen UMTS-Kunden, Tendenz stark steigend. Und die Entwicklung geht ständig weiter: Mit der neuen UMTS Broadband-Technik sind heute bereits mobile Übertragungen mit bis zu 7,2 MBit/s möglich, das entspricht echtem DSL-Niveau. Dank kontinuierlicher Verbesserungen im UMTS-Netz werden sich diese Geschwindigkeiten mittelfristig nochmals deutlich erhöhen.

Auch für den Einsatz in den heimischen vier Wänden hält Vodafone Deutschland mittlerweile Lösungen bereit, die dem klassischen Festnetz mindestens ebenbürtig sind. Mit der Zuhause-Produktfamilie bietet Vodafone eine ganze Reihe clevere Alternativen zum Festnetzanschluss an, die bundesweit sofort und ohne Installationsaufwand verfügbar sind. Inzwischen nutzen über 3,7 Millionen Kunden die Lösungen aus dem Vodafone Zuhause-Programm. Durch die Integration des Festnetzanbieter Arcor kann den Kunden sogar Mobilfunk und DSL aus einer Hand angeboten werden. 2,8 Millionen DSL-Kunden nutzen bereits das DSL-Angebot.

Gesellschaftliche Verantwortung übernehmen

Doch Vodafone hat nicht nur die positive Entwicklung des eigenen Unternehmens im Blick. Zur Firmenphilosophie gehört es, gesellschaftliche Entwicklungen anzustoßen und soziale Verantwortung zu übernehmen. Mit der Vodafone Stiftung engagiert sich der Netzbetreiber unter anderem für Kinder in Not und widmet sich der Begabtenförderung. Außerdem unterstützt Vodafone zahlreiche kulturelle und soziale Projekte. So profitiert zum Beispiel die Kulturstadt Weimar von Unterstützungen bei der Restaurierung der rund 62.000 Bücher, die 2004 beim Brand der Weimarer Herzogin Anna Amalia-Bibliothek beschädigt wurden. Auch in der Förderung von Forschung und Wissenschaft ist Vodafone aktiv. So etwa werden Forscher, die Wegweisendes auf dem Gebiet der Telekommunikation leisten, mit jährlich vergebenen Auszeichnungen geehrt und gefördert.

 

Arcor engagiert sich bei der Initiative SCHAU HIN!, die die Öffentlichkeit über das Thema Kinder und Medien informiert. Sie bietet praxisnahe Hilfe für den kindgerechten Umgang mit dem Fernsehen, Computer und Internet. Experten beraten Eltern, Familien und pädagogische Fachkräfte und geben fundiertes Wissen weiter. Für die Aktion des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend engagieren sich neben Arcor auch die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF sowie die Fernsehzeitschrift "TV Spielfilm".

 

Vodafone als verlässlicher Partner
Vor fast 20 Jahren startete der Düsseldorfer Mobilfunkanbieter als kleines, dynamisches Unternehmen in einem sich gerade erst entwickelnden neuen Markt. Entscheidende Faktoren, die den bis heute anhaltenden Erfolg des Unternehmens ausmachen, sind das beständige Streben nach Qualität und eine hohe Innovationsfreudigkeit. Dabei hat das Unternehmen nie den Anwender aus den Augen verloren. Vodafone war stets für alle seine Kunden ein starker, verlässlicher Partner - sowohl für Privatnutzer als auch für Geschäftskunden.

Mit der Übernahme von Arcor im Mai 2008 entsteht ein integrierter Telekommunikationskonzern, der Mobilfunk, Festnetz, Datendiensten und Breitband-Internet anbietet.
 



Mitarbeiterzahl: unbekannt

Umsatz: nicht erhoben