Kunden, die Teststellungen bekommen, lassen sich einfacher überzeugen Vitec unterstützt Händler mit Konftel-Demoprogramm

Redakteur: Sarah Gandorfer

Der auf Audiokonferenzen spezialisierte Distributor Vitec möchte das Geschäft seiner Händler mit Hilfe eines Konftel-Demoprogramms anschieben.

Anbieter zum Thema

Als Vorführgerät kann beispielsweise das Konftel-300M als weltweit erstes Konferenztelefon mit SIM-Karte genutzt werden.
Als Vorführgerät kann beispielsweise das Konftel-300M als weltweit erstes Konferenztelefon mit SIM-Karte genutzt werden.

Audiokonferenz-Produkte von Konftel sind ab sofort nicht mehr nur zur Produkteinführung als Demomodelle verfügbar. Distributor Vitec nutzt diesen Umstand und bietet seinen Partnern nicht nur rabbatierte Vorführgeräte, sondern auch Services wie intensive Pre-Sales-Untersützung oder Vertriebsschulungen. Jeder Fachhändler kann pro Gerätetyp ein Demogerät erwerben. Die Geräte sind jedoch nicht zum Wiederverkauf gedacht.

Nach Einschätzung des Mainzer Distributors ist der deutsche Markt für Konferenztechnik noch nicht gesättigt. Die gemeinsame Aktion mit Konftel soll dem Handel ein zusätzliches und vor allem effizientes Tool an die Hand geben, um das vorhandene Potenzial besser erschließen zu können.

„Kunden, die von ihrem Händler ein Gerät als Teststellung bekommen, können sich umfassend von der Qualität und Bedienfreundlichkeit der Konftel-Systeme überzeugen. Nach dem Motto ‚anfassen, ausprobieren, hören und erleben‘. Das steigert die Erfolgsquote immens“, weiß Markus Gruhn, Key Account Manager für Audiokonferenzlösungen bei Vitec Distribution. |sm

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:28435740)