Vertriebsunterstützende Schulungen für unterschiedliche Zielgruppen Vitec setzt UC-Trainings für Fachhandel auf

Redakteur: Ira Zahorsky

Vitec will seinen Fachhandelspartnern beibringen, wie sie insbesondere Unified-Communications-Projekte gewinnen und umsetzen.

Anbieter zum Thema

Jürgen Carbon, Managing Consultant bei Vitec
Jürgen Carbon, Managing Consultant bei Vitec
(Bild: Vitec Distribution)

Die kundenspezifisch ausgerichteten, ein- bis dreitägigen Trainings, die Vitec seinen Partnern anbietet, reichen von der Anforderungsanalyse im Vorfeld geplanter Videokonferenzeinführungen bis zum Administrationstraining für Polycom. Vitec ergänzt diese um vielfältige Beratungsleistungen und Services. Mit deren Hilfe soll der Fachhandel über den gesamten Lebenszyklus der beim Kunden installierten Lösung eine hohe Dienstleistungsqualität und damit erfolgreiche Kundenbeziehung aufbauen können.

„Wir geben dem Fachhandel im Prinzip eine verlängerte Werkbank an die Hand, mit der er bei seinen Endkunden punkten, unter Umständen langjährige Kundenbeziehungen entwickeln und auch mit bislang vorrangigem IT- oder TK-Hintergrund erfolgreich in das umsatzträchtige UC-Projektgeschäft einsteigen kann“, erklärt Jürgen Carbon, Managing Consultant bei Vitec.

Die von Vitec neu konzipierten Schulungen adressieren die relevanten Themen im UC-Marktumfeld. Zudem wurden sie für unterschiedliche Zielgruppen aufbereitet: vom Videokonferenz-Support-Techniker über den Ingenieur und Systemadministrator bis zu Mitarbeitern im Sales-und Pre-Sales-Bereich.

Das Trainingsprogramm unterteilt sich in fünf thematische Blöcke. Dies sind: Video Conferencing Requirement, Consulting für Collaboration-Lösungen, Inventarisierung und Dokumentation, Testszenario-Lösung / POC-Aufbau und Administratoren-Training.

Das Programm soll den Fachhandelspartnern unter anderem folgendes Know-how vermitteln:

  • Eruierung von Kundenanforderungen im Collaboration-Umfeld
  • Übertragung der kundenspezifischen Anforderungen auf die technischen Möglichkeiten und deren Implementierung
  • Identifizierung möglicher Videokonferenz- und Collaboration-Projekte und deren erfolgreiche Umsetzung.

Ergänzend zum Trainingsprogramm legt Vitec aktuell ein erweitertes Serviceportfolio auf, das in Kürze am Markt eingeführt werden soll.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:40240970)