Beratung in Sachen IT-Sicherheit, IT-Infrastruktur und IT-Business-Consulting Vitec kauft Beratungsunternehmen

Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Sarah Maier / Sarah Gandorfer

Die Mainzer Vitec Holding hat die Mehrheit am IT-Beratungsunternehmen n.runs erworben. Ziel ist es, am wachsenden Beratungsmarkt in der IT zu partizipieren.

Anbieter zum Thema

Im Sommer 2010 zog Vitec in das neue Gebäude mit der Konferenz-Business-Lounge.
Im Sommer 2010 zog Vitec in das neue Gebäude mit der Konferenz-Business-Lounge.

Die 2001 gegründete n.runs ist ein herstellerunabhängiges Beratungsunternehmen mit Sitz in Oberursel. Wie Vitec jetzt bekannt gab, hat die Holding 75 Prozent der Anteile an dem IT-Dienstleister übernommen. Um den Deal zu ermöglichen, hat der bisherige Mehrheitseigner, Impera Total, seine Beteiligung an die Mainzer abgegeben.

Bei der Vitec Holding handelt es sich um die Dachgesellschaft des Systemhauses Vidco Media Systems sowie der Vitec Distribution. Beide Unternehmen sind auf dem Markt der audiovisuellen Kommunikation tätig.

Nach Angaben von Vitec sei der Grund für die Übernahme von n.runs die Möglichkeit zur eigenen Teilnahme am wachsenden Beratungsmarkt in der IT.

Die Schwerpunkte von n.runs liegen in der Beratung im Bereich der IT-Sicherheit, IT-Infrastruktur und IT-Business-Consulting. Das Unternehmen war für das Geschäftsjahr 2011 bisher von einem Gesamtumsatz von knapp unter fünf Millionen Euro ausgegangen. Das EBIT sollte bei etwa 150.000 Euro und damit knapp im positiven Bereich liegen. ?

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:31415400)