Aktueller Channel Fokus:

Machine Learning & KI

VR-Rechner im Rucksack-Format

Virtual Reality ohne Fußangeln

| Autor: Klaus Länger

MSI zeigt auf der Computex einen VR-Rechner im Rucksack-Formfaktor.
MSI zeigt auf der Computex einen VR-Rechner im Rucksack-Formfaktor. (Bild: MSI)

Einen Mobilrechner der besonderen Art zeigt MSI auf der Computex 2016 in Taipeh. Er wird wie ein Rucksack auf den Rücken geschnallt. Ähnliche Konzepte gibt es von HP und Zotac.

Nutzt man VR-Brillen wie die Oculus Rift oder die HTC Vive mit PCs oder Notebooks, dann engen die Kabel zur Brille die Bewegungsfreiheit des Anwenders ein. Im schlimmsten Fall kann er sich im Kabel zur Grafikkarte verheddern und stürzen.

Wireless-HDMI-Lösungen mit genügend hoher Datenrate sind sehr teuer. Die Lösung für dieses Problem sollen leistungsstarke Rechner bringen, die man wie einen Rucksack auf dem Rücken trägt.

Einer der ersten dieser VR-PCs ohne Kabelgewirr kommt von MSI. Der kompakte Prototyp ist mit einem Core i7 und einer Nvidia-Geforce-GTX-980-Karte ausgestattet. Neben dem HDMI-Anschluss für die Brille sind noch vier USB-3.0-Buchsen vorhanden. Wie die Stromversorgung funktioniert, verrät MSI noch nicht. Neben MSI arbeiten mit HP und mit Zotac noch zwei weitere Firmen an Rucksack-PCs.

Mobile VR-Workstation

Neben dem Rucksack zeigt MSI mit der WT72 6QN eine mobile Workstation die ebenfalls als VR-Ready klassifiziert wird. Das Notebook ist mit Intel-Core-i7- oder Xeon-Prozessor bestückt, fasst bis zu 64 GB RAM und nutzt eine Nvidia Quadro M5500 als professionelle Grafikkarte. Für die Arbeit ohne VR-Brille steht ein 17,3-Zoll-Display mit 4K-Auflösung bereit.

Neue High-End-Motherboards von MSI

Erweiterung der Titanium-Serie

Neue High-End-Motherboards von MSI

30.05.16 - Die Titanium-Motherboards von MSI kommen in einem neuen Design und mit neuen Features wie Mystic Light Extention und einer Turbo-U.2-Schnittstelle mit NVMe-Support. lesen

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 44082287 / Technologien & Lösungen)