IT-BUSINESS Aktion:

#ITfightsCorona

Lichtstarke Business-Projektoren

Viewsonic lässt seinen Worten Taten folgen

02.07.2007 | Redakteur: Erwin Goßner

Die DLP-Beamer PJ568D und PJ588D sind für den Business-Einsatz konzipiert.
Die DLP-Beamer PJ568D und PJ588D sind für den Business-Einsatz konzipiert.

Nachdem der US-amerikanische Hersteller Viewsonic das Projektoren-Segment personell verstärkt hat, soll mit weiteren Produktneuheiten das Geschäft angekurbelt und das anvisierte Ziel erreicht werden.

Mit EMEA-Chef Thorsten Helmich, ehemals in gleicher Position bei HP für den Bereich Heimkino-Projektor tätig, Christoph Nell, der von Epson kam und bei Viewsonic jetzt das Projektorengeschäft in der DACH-Region verantwortet, sowie Jörg Majerhofer, der nach seiner letzen Station bei Optoma als Reseller Account Manager Projectors den Absatz von Video- und Datenprojektoren ankurbeln soll, hat Viewsonic in jüngster Zeit die personellen Voraussetzung zum Erreichen der erklärten Ziele geschaffen.

Jetzt sollen Produktneuvorstellungen wie etwa das im April eingeführte Einsteigermodell PJ503D oder die ab sofort verfügbaren Business-Projektoren PJ-568D und PJ588D ihren Teil dazu beitragen, langfristig eine Platzierung unter den zehn führenden Anbietern im deutschen Projektorenmarkt zu erreichen.

Die Schwestermodelle PJ568D und PJ588D basieren auf DLP-Technik von Texas Instruments. Beide Geräte arbeiten mit einer physikalischen Auflösung von 1.024 x 768 Bildpunkten (XGA), einem Kontrastverhältnis von 2.000:1 und einem Fünf-Segment-Farbrad. Während der mit 0,55-Zoll-DLP-Chip ausgestatte PJ568D eine Lichtleistung von 2.500 ANSI Lumen erreicht, beträgt die maximale Helligkeit des PJ588D 3.000 ANSI-Lumen. In diesem Modell ist ein DLP-Chip mit 0,7 Zoll Diagonale für die Bilddarstellung verantwortlich. Beide Projektoren besitzen umfangreiche Anschlussmöglichkeiten, darunter Composite, S-Video und VGA-Out zur Darstellung der Präsentation auf einem separaten Kontrollbildschirm. Weitere Besonderheiten sind der integrierte Umgebungslichtsensor zur automatischen Anpassung der Bildeinstellungen an vorherrschende Lichtverhältnisse, die Passwort- und PIN Code-Eingabepflicht zum Schutz vor unautorisierten Benutzung und Diebstahl sowie die Lampenschutzfunktion »Unplug & Go«. Die unverbindlich empfohlenen Verkaufspreise für den PJ568D und PJ588D betragen 1.099 Euro und 1.199 Euro, darin enthalten ist jeweils eine dreijährige Garantie inklusive Vor-Ort-Austausch-Service.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2005784 / Technologien & Lösungen)