Display, Beamer, PC und mehr Viewsonic baut Produktportfolio aus

Redakteur: Erwin Goßner

Vor wenigen Tagen hat Viewsonic die Einführung neuer Produkte angekündigt. Unter den Neuheiten befinden sich neben Klassikern wie Display und Beamer auch ein Nettop, ein All-in-one-PC und zwei E-Book-Reader.

Firmen zum Thema

Ein All-in-one-PC und zwei E-Book-Reader gehören zu den Neuheiten.
Ein All-in-one-PC und zwei E-Book-Reader gehören zu den Neuheiten.
( Archiv: Vogel Business Media )

Mit mehreren Produkt-Highlights verabschiedet sich der US-amerikanische Hersteller Viewsonic aus dem ersten Halbjahr 2010. Zu den Neuvorstellungen gehören das großformatige LC-Display VX2739wm und die Projektoren PJD5352 und PJD6531w, von denen der zuletzt genannte auch die 3D-Darstellung unterstützt. Ebenfalls neu im Sortiment sind der All-in-one-PC VPC190 und das Nettop VOT132, die beide auf Atom-CPUs von Intel basieren. Dazu gesellen sich mit den Schwestermodellen VEB620 und VEBB625 die ersten E-Book-Reader dieses Herstellers.

Flott im XL-Format

Um den weltweit ersten 27-Zoll-Bildschirm mit einer Reaktionszeit von einer Millisekunde (Grau zu Grau) handelt es sich eigenen Angaben zufolge beim VX2739wm. Das Widescreen-Display mit integriertem SRS-Premium-Sound-System stellt Bilder in Full-HD-Auflösung (1.920 × 1.080 Pixel) dar. Den Wert für Helligkeit und Kontrast gibt Viewsonic mit 300 Candela pro Quadratmeter beziehungsweise 100.000:1 (dynamisch) an. Als Signaleingang stehen sowohl analoge (D-Sub) als auch digitale Anschlüsse (USB, DVI und HDMI) zur Verfügung. Der VX2739wm ist bereits erhältlich, der empfohlene Verkaufspreis beträgt 291 Euro.

Bildergalerie

Ready for 3D

Mit dem PJD5352 und dem PJD6531w hat Viewsonic sein Angebot an Kurzdistanz-Projektoren ausgebaut. Der PJD5352 mit 2.600 Lumen Leuchtkraft reiht sich in die Klasse der portablen Geräte ein, während der Widescreen-HD-Projektors PJD6531w primär für den stationären Einsatz gedacht ist. Der 3.000-Lumen-Beamer ist 3D-ready und mit analogen und digitalen Signaleingängen einschließlich HDMI für Entertainment-Aufgaben ausgestattet. Das neue Flaggschiff im Portfolio von Viewsonic, der bei einem Projektionsabstand von 1,9 Metern ein 60-Zoll-Bild liefert, ist bereits erhältlich. Der Verkaufspreis des PJD6531w beträgt 555 Euro, der PJD5352 steht mit 520 Euro in der Liste (jeweils UVP).

Auf der nächsten Seite erhalten Sie Informationen über das Nettop und den All-in-one PC sowie über die ersten E-Book-Reader von Viewsonic.

(ID:2045215)