Aktueller Channel Fokus:

Drucker & MPS

Private-IP-Netzwerkverbindung in wenigen Minuten

Verizon gibt Startschuss für Software-Defined Interconnect

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Verizon geht mit SDI die Herausforderungen bei der Anbindung von Kundennetzwerken an Colocation-Rechenzentren an.
Verizon geht mit SDI die Herausforderungen bei der Anbindung von Kundennetzwerken an Colocation-Rechenzentren an. (Bild: Verizon)

Mehr zum Thema

Verizons Software-Defined Interconnect (SDI) arbeitet mit Equinix Cloud Exchange Fabric (ECX Fabric). Die Lösung könne Organisationen mit einem Private-IP-Netzwerk innerhalb weniger Minuten eine direkte Verbindung zu 115 International Business Exchanges (IBX) weltweit ermöglichen.

Die Anbindung von Kundennetzwerken an Colocation-Rechenzentren mit herkömmlicher Infrastruktur hat Verizon zufolge kostspielige Erweiterungen, lange Vorlaufzeiten und komplexe Bereitstellungen zur Folge. Die SDI-Lösung nutze eine automatisierte API-Schnittstelle, um die vorab bereitgestellte Verizon-Private-IP-Bandbreite schnell und einfach über die ECX Fabric zu integrieren, ohne dass dafür eine dedizierte physische Konnektivität erforderlich sei. Dies ziele darauf ab, dass Kunden sichere Colocation- und Interconnection-Services schneller und einfacher und oft zu deutlich niedrigeren Kosten implementieren können.

„SDI ist eine Ergänzung unserer erstklassigen, Software-Defined-Service-Angebote, die Leistungen auf höchstem Niveau liefern und die Echtzeit-Interaktionen unserer Kunden unterstützen“, sagt Vickie Lonker, Vice President of Product Management bei Verizon. „Stellen Sie sich vor, wie viele Geräte heute mit Rechenzentren verbunden sind und welche Datenmengen damit erzeugt werden. Multiplizieren Sie diese Datenmengen, wenn 5G flächendeckend verfügbar sein wird. Die Verknüpfung unserer Technologie mit der bewährten ECX Fabric ermöglicht es Unternehmen sich virtuell mit den privaten IP-Diensten von Verizon zu verbinden, was die Bereitstellung und Verwaltung von datenintensivem Netzwerkverkehr nahezu in Echtzeit erleichtert und eine große Barriere für die digitale Transformation beseitigt.“

Das private MPLS-Netzwerk von Verizon verzeichne im Jahresvergleich ein hohes zweistelliges Wachstum des Datenverkehrs. Darüber hinaus nehme auch die Einführung von Colocation-Diensten weiter zu, da sich immer mehr Unternehmen mit komplexen Cloud-Implementierungen auseinandersetzen würden, um mehr Effizienz, Flexibilität und einen erweiterten Funktionsumfang im Datenmanagement zu erreichen.

„Verizons neue Software-Defined Interconnect-Lösung behebt eines der größten Probleme für Unternehmen, indem sie den Colocation-Zugang verbessert. Das Angebot ermöglicht eine Reduzierung der Netzwerk- und Konnektivitätskosten für den Zugang zu Colocation-Rechenzentren und fördert gleichzeitig die Agilität und Innovationskraft von Unternehmen. Dies stellt für Verizon einen Wettbewerbsvorteil dar, weil es die SDN-Technologie einsetzt, um die globale Vernetzung seines Private-IP-MPLS-Netzwerks zu verbessern“, sagt Courtney Munroe, Group Vice President bei IDC.

„Mit Software-Defined Interconnect wurde ein wesentliches Hindernis für die digitale Transformation beseitigt. Indem es Unternehmen ermöglicht, sich virtuell mit den privaten IP-Diensten von Verizon über die bewährte ECX-Fabric-Lösung zu verbinden, erleichtert SDI die sichere Colocation und Interconnection und macht sie finanziell rentabler als je zuvor“, sagt Bill Long, Vice President, Interconnection Services bei Equinix.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46107446 / Hardware)