IT-BUSINESS Aktion:

#ITfightsCorona

Security-Roadshow von IBM, Sercon und Comco durch neun Städte

Unternehmen sichern sich gegen Angriffe von innen

29.10.2007 | Redakteur: Ira Zahorsky

Datendiebe müssen bei der Security-Roadshow draußen bleiben.
Datendiebe müssen bei der Security-Roadshow draußen bleiben.

Viele Firmen sind nur unzureichend vor internen Angriffen auf das Unternehmensnetzwerk geschützt. Ein Großteil kennt keine entsprechenden Lösungen, hat keine finanziellen Ressourcen oder ist nicht für das Problem sensibilisiert.

Im Rahmen eines Business Breakfast findet die Security-Roadshow von IBM, Tochter Sercon und Systemhaus Comco statt. Unter dem Motto »(K)ein Tag der offenen Tür für Datendiebe« werden in einem leicht verständlichen Überblick typische Methoden interner Netzwerkangriffe erläutert. Nur ein Viertel der mehr als 300 von Comco in der Studie »Innentäter« befragten Mittelstands- und Großunternehmen sieht sich ausreichend gegen Wirtschaftsspionage und Datenmanipulation durch Mitarbeiter geschützt.

Die halbtägigen Veranstaltungen veranschaulichen in Live-Demonstrationen, welche Bedrohungen in den Bereichen Voice-over-IP-Telefonie, Druck-Manipulation und Desktop-Sicherheit aktuell sind. Anschließend werden Abwehrszenarien auf Basis der Comco-Lösung »Intraprotector« gezeigt. Diese Lösung soll sich auch für mittelständische Unternehmen eignen, da ihre Integration in die Netzwerk-Infrastruktur nur einen geringen Realisierungsaufwand verlangt. Interessenten können sich über den unten angegebenen Link anmelden.

Veranstaltungstermine und -orte:

  • 7. November, Berlin
  • 8. November, Hamburg
  • 13. November, Köln
  • 14. November, Düsseldorf
  • 16. November, Münster
  • 20. November, München
  • 21. November, Stuttgart
  • 27. November, Frankfurt
  • 4. Dezember, Mannheim

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2008682 / Technologien & Lösungen)