HP[Gesponsert]

Unternehmen können bis zu 50 Prozent ihrer Druckkosten sparen

Die HP-Geräte haben einen geringeren Stromverbrauch und senken die Seitenpreise um 50 Prozent im Vergleich zu Laserdruckern in der gleichen Preisklasse.
Die HP-Geräte haben einen geringeren Stromverbrauch und senken die Seitenpreise um 50 Prozent im Vergleich zu Laserdruckern in der gleichen Preisklasse. (Bild: HP)

Bei den Kosten sparen, aber die gleiche Qualität erhalten? Das möchten alle Unternehmen. Mit den HP OfficeJet Pro All-in-Ones (AiO) wird dies jetzt Realität.

Die Geräte sind um bis zu 50 Prozent günstiger als vergleichbare Laserdrucker, machen aber keine Abstriche bei der Qualität. Ausdrucke sind gestochen scharf, mit satten Farben und tiefem Schwarz.

Kosteneffizienz und Funktionsvielfalt – eine attraktive Kombination

Darüber hinaus sind die leistungsstarken HP Officejet Pro Modelle unschlagbar kosteneffizient: Die Geräte haben dank innovativer Energiesparfunktionen einen geringeren Stromverbrauch und senken die Seitenpreise um 50 Prozent im Vergleich zu Laserdruckern in der gleichen Preisklasse. Das revolutionäre neue Design sorgt für eine lasergleiche Papierbearbeitung und rasante Druck- und Kopiergeschwindigkeiten. Der automatische Duplexdruck druckt bis zu 24 Seiten pro Minute in schwarz-weiß. Der doppelseitige Farbdruck ist fast genauso schnell realisiert. Beides spart Unternehmen nicht nur Papier, sondern auch bares Geld. Die schnelle Bearbeitung mehrseitiger Dokumente dank One-Pass-Druckvorgang, doppelseitiges Scannen und automatischer Dokumenteneinzug von bis zu 50 Seiten machen aus den All-in-Ones ein richtiges Multitalent. Drucken lässt sich nicht nur am Arbeitsplatz oder vom Laptop: Aufträge können auch mobil vom Tablet oder Smartphone an die HP OfficeJet Pro MFPs gesendet und direkt ausgeführt werden.

Tintenstrahler: Sparpotenzial auch beim Zubehör

Bei Tintenpatronen zählt neben der Qualität der Ausdrucke auch die Reichweite der Patronen. Für Vieldrucker bietet HP daher XL-Patronen an, deren Reichweite fünfmal so hoch ist wie die der herkömmlichen, während die Kosten nur doppelt so hoch sind. Gut durchdacht sind auch die Einzeltinten, die in der HP Officejet Pro Serie zum Einsatz kommen: Ist eine Patrone verbraucht, wird nur diese ausgetauscht. Für kleine Unternehmen und Mittelständler liegt hier ein weiteres signifikantes Einsparpotenzial, denn schließlich zählt jeder Cent.

Mit dem Vorurteil, dass Ausdrucke von Tintenstrahlern verwischen, macht die HP Officejet Pro Reihe ebenfalls Schluss: Von HP entwickelte, pigmentierte Tinten trocknen direkt und sind daher wischfest. Das Ergebnis sind hochwertige Ausdrucke in brillanten Farben – egal, ob es sich dabei um Präsentationen, Rechnungen oder Marketing-Materialien handelt. Auch beim Thema Umweltschutz lohnt sich die Investition in HP Hardware und Tinten: Verbrauchte Patronen können problemlos an den Händler zurückgegeben werden und fließen in den Recycling-Kreislauf von HP zurück.

Auch die Garantie ist erstklassig: HP bietet drei Jahre Standardgarantie auf die Geräte. Sollten Unternehmen wieder Erwarten nicht mit den HP OfficeJet Pro All-in-Ones zufrieden sein, haben sie ein Rückgaberecht von 90 Tagen. Die Kombination aus innovativen, ENERGY STAR- zertifizierten Geräten, erstklassigen Tinten und entsprechender Beratung durch Partner überzeugt aber auch kritische Kunden.

Investitionen in Partner zahlen sich aus

HP investiert sowohl in die Entwicklung neuer Technologien, als auch in seine Partner und in deren Aus- und Weiterbildung hinsichtlich der HP Geräte und Verbrauchsmaterialien. Damit sind sie in der Lage, die Gerätelandschaft inklusive des Bedarfs an Verbrauchsmaterialien und Services zusammen mit dem Kunden zu planen und zu realisieren. Gleichzeitig etablieren sie sich dadurch als vertrauensvoller Partner und profitieren von erweiterten Geschäftsmodellen und somit neuen Umsatzquellen. HP gewährleistet, dass seine Channel-Partner die richtigen Tools an der Hand haben: hochwertige Produkte kombiniert mit entsprechender Expertise.

Weitere Informationen finden Sie hier.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45554241 / Best Practice)