Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Fernseh-Empfang für Netbooks und Co. TV-Stick von PCTV Systems kommt ohne Installations-CD aus

| Redakteur: Christian Träger

Speziell für Rechner ohne optisches Laufwerk hat PCTV Systems den „PCTV DVB-T Flash Stick“ entwickelt: Treiber und TV-Software liefert der Stick auf dem integrierten Flash-Modul gleich mit.

Firmen zum Thema

PCTV Systems hat den PCTV DVB-T Flash Stick speziell für den TV-Empfang auf Netbooks entwickelt.
PCTV Systems hat den PCTV DVB-T Flash Stick speziell für den TV-Empfang auf Netbooks entwickelt.
( Archiv: Vogel Business Media )

Gerade bei Netbooks geht die Mobilität zu Lasten der Ausstattung. Wenn es etwa um die Installation von Software geht, fällt vielen Anwender schmerzlich auf, dass ein optisches Laufwerk fehlt, um die Installations-CD zu nutzen.

PCTV Systems hat sich dieses Problems angenommen und liefert den jüngsten USB-Stick der PCTV-Reihe mit einem zusätzlichen Flash-Speicher aus. Die gesamte Software wird automatisch davon geladen und gestartet, so dass für die Installation kein optisches Laufwerk benötigt wird.

Der jüngste PCTV-Stick bringt die notwendige Software in einem Flash-Modul gleich mit. (Archiv: Vogel Business Media)

Der PCTV DVB-T Flash Stick empfängt digitale Fernsehsignale über die mitgelieferte Antenne (DVB-T) und läuft unter Windows XP SP2 oder Vista (32 Bit). Die mitgelieferte Software TV-Center zeigt das Fernsehbild in einem skalierbaren Fenster oder im Vollbildmodus, unterstützt elektronische Programmführer (EPG) sowie Timeshift und kann auch als digitaler Videorekorder genutzt werden. Für die Aufzeichnung der Sendungen stehen unter anderem die Formate MPEG2 und Divx zur Verfügung. Auch Internetradios können abgespielt werden.

Der TV-Stick ist ab sofort verfügbar und soll den Endkunden 49 Euro kosten. Zum Lieferumfang gehören neben der Antenne auch eine Infrarot-Fernbedienung sowie ein USB-Verlängerungskabel.

(ID:2021922)