Aktueller Channel Fokus:

Komponenten & Peripherie

Neue Trainings und Zertifizierungen für Security Lifecycle Management

Tufin baut Channel-Programm aus

10.09.2009 | Redakteur: Andreas Bergler

Mit seinem Zertifizierungsprogramm will Tufin vor allem technisches Know-how vermitteln.
Mit seinem Zertifizierungsprogramm will Tufin vor allem technisches Know-how vermitteln.

Um die Implementierung und den Support seiner Firewall-Management-Lösungen zu erleichtern, setzt Tufin Technologies ein neues Trainings- und Zertifizierungs-Programm auf. Der indirekte Vertrieb basiert auf einem zweistufigen Partnermodell.

Um das Security-Management in großen Netzwerken zu vereinfachen, bringen die Lösungen von Tufin Firewalls unterschiedlicher Hersteller unter eine Management-Oberfläche. Für Integrations-Partner wurde nun ein zweistufiges Modell mit einem Trainings- und Zertifizierungs-Programm aufgesetzt.

Das Programm „Tufin Certified Security Expert“ (TCSE) legt den Schwerpunkt auf technische Aspekte. Es soll den Partnern im Channel das für Implementierung und Support erforderliche Know-how vermitteln. Im Rahmen von eintägigen Trainings will der Hersteller die zentralen Vorteile eines automatisierten Firewall- und Netzwerk-Managements für den operativen Betrieb, Compliance-Vorgaben und die Datensicherheit detailliert aufgezeigen.

Die erste TCSE-Trainingsrunde läuft derzeit in Europa und den USA in mehreren Städten an und soll noch bis in den November gehen. Nach erfolgreicher Absolvierung des Trainings erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat. Weitere Informationen zu Terminen und Veranstaltungsorten gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2041053 / Fachhandelsprogramme)