Aktueller Channel Fokus:

Output Management

Programme für Channel, Techniker und Entwickler

Training für Ciscos „neues Netzwerk“

| Redakteur: Sylvia Lösel

Cisco macht seine Channelpartner mit neuen Programmen fit für das „neue Netzwerk“.
Cisco macht seine Channelpartner mit neuen Programmen fit für das „neue Netzwerk“. (Bild: Pixabay / CC0)

Cisco hat vor kurzem sein „neues Netzwerk“ vorgestellt. Um Channel-Partner, Entwickler und Netzwerk-Techniker bei der Implementierung der Lösungen zu unterstützen, hat Cisco nun Trainingsangebote und Entwicklerprogramme dafür vorgestellt.

Mit seinem „new network“ will Cisco eine neue Ära einläuten. An die Stelle manueller Verwaltung sollen intuitive Bedienung, weitgehende Automatisierung und die Analyse des Datenverkehrs mit Hilfe intelligenter Verfahren treten. Das erfordert vor allem für Systemhäuser, Netzwerk-Techniker und Anwendungs-Entwickler neues Wissen. Entsprechend hat der Netzwerk-Riese nun sein Schulungs- und Trainingskonzept vorgestellt.

  • Netzwerk-Techniker: Heute werden 80 bis 95 Prozent der Netzwerk-Prozesse manuell konfiguriert. Intent-based Networking soll Routineaufgaben durch die Übersetzung des Geschäftsziels in die Netzwerkkonfiguration automatisieren. Ab diesem Herbst gibt es zwei neue Trainings rund um SD-Access. Sie basieren auf dem bestehenden DNA-Trainings-Portfolio sowie den Netzwerk-Programmierungs-Trainings und Zertifizierungen für Netzwerk-Techniker und Anwendungs-Entwickler. Mehr Infos hier. (Blog-Beitrag, englisch).
  • Anwendungs-Entwickler: Der Trend zu offenen, programmierbaren Netzwerken eröffnet eine Reihe neuer Möglichkeiten für App-Entwickler. Da das Netzwerk zunehmend zum Code wird und Apps enger mit Infrastrukturen verknüpft werden, erhalten App-Entwickler eine neue Plattform für Innovationen. Das neue DNA Developer Center stellt den mehr als 450.000 Entwicklern der Cisco DevNet Community Tools bereit, um Anwendungen direkt in das Netzwerk zu bringen und intelligentere Software zu erzeugen.
  • Channel-Partner: Durch den Umstieg vom Hardware- zum Software-zentrierten Netzwerk müssen Cisco-Channel-Partner ihre Netzwerk-Prozesse weiterentwickeln, neue Fähigkeiten erlernen und neue Geschäftschancen verfolgen. Cisco bietet die Programme, Fördermaßnahmen und Tools, um seine Partner beim Aufbau von Netzwerkprozessen zu unterstützen, die Software, Sicherheit, Automatisierung und Analysen für ihre Kunden integrieren. Mehr Infos hier. (Blog-Beitrag, englisch).

Das Netz entsteht

Scott Harrell, Senior Vice President of Product Management for Enterprise Networking von Cisco: „Intent-based Networking bringt einen Paradigmenwechsel für unsere Branche und eine vollständig neue Netzwerk-Ära. Diese Zukunft nutzen bereits drei Millionen Netzwerk-Techniker, 60.000 Partner und 450.000 Entwickler unseres weltweiten Ecosystems.“

Weltweit führen 75 Unternehmen und Institutionen erste Feldversuche mit diesen Netzwerklösungen der nächsten Generation durch, unter anderem die Deutsche Bahn und SAP.

Das „neue Netz“ von Cisco lernt dazu

Technologie-Offensive

Das „neue Netz“ von Cisco lernt dazu

22.06.17 - Intuitive Bedienung und Automatisierung zeichnen das „new network“ von Cisco aus. Mit einem Bündel von Neuheiten will der Hersteller die Netze von Unternehmen für die Anforderungen der Digitalisierung fit machen und besser gegen Cyber-Bedrohungen wappnen. lesen

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44761599 / Hersteller)