Modelle für verschiedene geschäftliche Ansprüche

Toshiba stellt neue Business-Notebooks und ein Tablet mit Ultrabook-Leistung vor

Seite: 3/3

Firmen zum Thema

Business-Notebook Tecra R950-15J

Tecra R950-15J ist das neueste Modell in der Toshiba-Business-Notebook-Reihe. Es zeichnet sich durch seine Konstruktions- und Sicherheitsmerkmale (Toshiba EasyGuard) sowie eine auf den professionellen Einsatzbereich abgestimmte Ausstattung aus. Dazu zählt etwa die 320 Gigabyte große SED, die vertrauliche Geschäftsdaten in Echtzeit verschlüsselt, sowie ein Intel-Core-i5-3320M-vPro-Prozessor der dritten Generation (Ivy Bridge).

Während das Betriebssystem – wahlweise Windows 7 Professional 64 Bit (vorinstalliert) oder Windows 8 Pro 64 Bit (DVD) – ein entspiegeltes 15,6-Zoll-Display und eine Schnittstellenauswahl für effizientes Arbeiten sorgen sollen, bringen der 3D-Festplattensensor, die spritzwassergeschützte Tastatur sowie der Fingerabdruck-Scanner mechanische und digitale Sicherheit.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Von unterwegs auf das Firmennetzwerk zuzugreifen, ist dank High-Speed-UMTS-Modul möglich. Mittels Intel-Wireless-Display-Technologie (WiDi) können Präsentationen, Word-Dateien, Excel-Tabellen oder audiovisuelles Material direkt vom Notebook auf ein WiDi-fähiges TV-Gerät übertragen werden. Außerdem unterstützt Intel AMT ein effizientes Gerätemanagement durch Fernwartung.

Das Tecra R950-15J ist ab sofort zu einer UVP von 1.499 Euro im Handel verfügbar. Zusätzlich profitieren Besitzer des Modells von der Toshiba-Doppelgarantie. Diese gilt für Tecra-R950-Modelle, die bis zum 30. März 2013 erworben werden. Falls innerhalb des ersten Jahres ein Mangel auftritt, der unter die Herstellergarantie fällt, erhält der registrierte Teilnehmer nicht nur eine Reparatur oder einen Austausch des Notebooks. Ihm wird auch der Kaufpreis des Gerätes zurückerstattet.

Toshiba hat auch ein Android-Consumer-Tablet neu im Portfolio. Die Details dazu lesen Sie hier. □

(ID:37168520)