Individuell und regional, inklusive Bildergalerie Toshiba setzt bei Retail-Event Akzente

Autor Sylvia Lösel

Starke Argumente für die Marke Toshiba hatte der Hersteller auf seiner Retail-Partnerveranstaltung auf der Zeche Zollverein in Essen im Gepäck.

Anbieter zum Thema

Kathrin Raddatz, Product Manager Consumer IT Deutschland/ Österreich, zeigt die farbenfrohe Toshiba Satellite L50-B Notebook-Serie
Kathrin Raddatz, Product Manager Consumer IT Deutschland/ Österreich, zeigt die farbenfrohe Toshiba Satellite L50-B Notebook-Serie
(Bild: Toshiba)

„Wir können von Deutschland aus großen Einfluss auf die Produkte nehmen. Deutschland ist der größte Markt in Europa und zweitstärkster Markt für Toshiba,“ erläutert Gabriel Willigens, Business Unit Director B2C für Deutschland und Österreich bei Toshiba auf der Veranstaltung. Als Beispiel nennt Willigens die Color Line, die sich sehr erfolgreich im Retail- und Etail-Markt etabliert hat. „Es wird neue Farben geben, eine davon speziell auf unseren Wunsch für den europäischen Markt.“

Toshiba Retail-Event
Bildergalerie mit 11 Bildern

Für dieses Fiskaljahr habe man sich ein Wachstum auf 10 Prozent Marktanteil in Deutschland als Ziel gesetzt. „Wir erhoffen uns starke Impulse vom Detachable-Markt.“ Weniger sicher ist man sich bei Toshiba über die Auswirkungen von Windows 10. „Die Einführung wird wahrscheinlich nicht denselben Skaleneffekt bringen, wie die XP-Ersatzwelle. Aber viele, die Windows 8.1 übersprungen haben, überlegen sich jetzt Neuanschaffungen.“

Eigene Ideen einbringen

Mit einer Kampagne unter dem Motto „30 Jahre Notebook-Kompetenz“ will Toshiba seine Partner Marketing-technisch unterstützen. „Wir sind für den Handel ein treuer Partner, und wollen mit Exklusivmodellen, Garantie- und Marketing-Konzepten interessante und lukrative Angebote für unsere Partner schaffen.“ Händler können so zum Beispiel ab einem Umfang von 500 Stück eigene Consumer-Modelle konfigurieren und bei Toshiba bestellen. Somit können sie über ihren Shop Notebooks anbieten, die kein Konkurrent im Portfolio hat. „Wir haben diverse Möglichkeiten, maßgeschneiderte Angebote für jeden Partner individuell zu erstellen. So unterschiedlich die Partner sind, so unterschiedlich können auch Produkte und flankierende Maßnahmen sein ", erklärt Sven Bender, Head of Sales B2C PC bei Toshiba. Für Modelle der neuen Exclusive Line gibt es künftig eine 30-Monats-Garantie, die die Händler anbieten können.

Investitionen sichern

Um Fachhändlern Sicherheit für ihre Investitionen zu geben, bietet Toshiba für definierte Produkte einen so genannten Sell-out-Support an. Sollte ein Händler also ein bestimmtes Produkt nicht in dem Umfang verkaufen, wie er es sich erhofft hat, springt Toshiba ihm mit Marketing-Support, Bannerwerbung und/oder Promotion-Tagen vor Ort zur Seite. „Neben der Betreuung der Einkaufszentralen ist die regionale Betreuung der Partner vor Ort ein essentieller Teil der Toshiba-Strategie. Zwar werden zentralseitig häufig die wesentlichen Einkaufsentscheidungen gefällt, dennoch bleibt die Regionalität in der Kundenansprache ein wichtiges Element“, so Sven Bender.

Toshiba Retail-Event
Bildergalerie mit 11 Bildern

(ID:43358060)