Aktueller Channel Fokus:

Gaming & eSports

Chefsache 2014

Toshiba-B2B-Geschäft soll auf das nächste Level gehoben werden

| Redakteur: Dr. Stefan Riedl

Dirk Thomaere, General Manager, Digital Products & Services Central Europe, Toshiba Europe
Dirk Thomaere, General Manager, Digital Products & Services Central Europe, Toshiba Europe (Bild: Toshiba)

IT-BUSINESS fragte Unternehmensverantwortliche, was sie für das neue Jahr planen und sich wünschen. Dirk Thomaere, General Manager, Digital Products & Services Central Europe bei Toshiba Europe, stand Rede und Antwort.

ITB: Welche Trends und Entwicklungen sind aus Ihrer Sicht entscheidend für das Jahr 2014?

Thomaere: Für das Jahr 2014 sehen wir weiterhin einen klaren Trend zu ultramobilen Geräten in unterschiedlichsten Formfaktoren. Dabei stehen in erster Linie lange Akkulaufzeiten und eine sehr gute Leistung im Vordergrund. Die neuen Gerätegenerationen von Windows Tablets und Convertibles erfüllen diese Anforderungen ideal und treffen genau den Nerv der Anwender. Hier erwarten wir uns eine starke Nachfrage – im Business- und im Consumer-Umfeld. Mit der stetig wachsenden Mobilität und Vernetzung spielen darüber hinaus – speziell natürlich im B2B-Bereich – die Themen IT-Sicherheit sowie einfache Administrierbarkeit und Fernwartung der mobilen Geräte eine wichtige Rolle.

ITB: Wie stellt sich Ihr Unternehmen auf diese Situation ein?

Thomaere: Sowohl bei unserem Consumer- wie auch Business-Produktportfolio bleiben wir unserer Linie treu und konzentrieren uns auf die Kombination aus Qualität, intelligenten Formfaktoren und innovativen Technologien. 2014 wollen wir unser B2B-Geschäft weiter vorantreiben und werden den Projektausbau besonders in Branchen forcieren. Hierzu zählen Banken und Versicherungen, Health Care sowie das industrielle Umfeld. Zudem werden wir uns verstärkt dem Bildungs- und öffentlichen Sektor zuwenden.

Produktseitig sind wir im Business-Segment so gut aufgestellt wie nie zuvor. Wir haben unsere gesamte B2B-Produktpalette sowie unser Business-Fachhandelsprogramm „Toshiba means Business“ maßgeblich überarbeitet und setzen weiterhin auf ein starkes Partnernetzwerk. Im Consumer-Bereich konzentrieren wir uns mit der Erweiterung unseres Portfolios um zusätzliche Modelle, wie den kürzlich auf den Markt gekommenen Acht-Zoll-Tablet Encore, zum einen auf die Tablets.

Zum anderen stehen innovative Notebooks von 11,6 Zoll bis hin zu 17,3 Zoll im Vordergrund. Neben den ultramobilen Geräten zeigt sich gerade bei den größeren Multimedia-Modellen mit 17,3 Zoll-Bildschirm eine große Nachfrage. Wir gehen davon aus, dass 2014 die Desktop-Ersatz-Lösungen, die im digitalen Zuhause, je nach Modell, sogar als UHD-Zuspieler für kompatible UHD-Fernseher genutzt werden können, weiterhin für viele Nutzergruppen die ideale Computing-Plattform darstellen werden. Mit innovativen Produkten, die aktuelle Technologien integrieren und zu attraktiven Preisen erhältlich sind, sehen wir uns hierfür bestens gerüstet.

ITB: Was wünschen Sie sich – privat und beruflich – vom neuen Jahr?

Thomaere: Für das kommende Jahr habe ich es mir zum Ziel gesetzt, das Toshiba B2B-Geschäft auf das nächste Level zu heben, und wünsche mir, dass wir weiterhin eine vertrauensvolle Beziehung zu unseren Partnern pflegen und so gemeinsam zum Geschäftserfolg von Toshiba beitragen können. Trotzdem soll natürlich die Zeit für die Familie und das Abschalten vom Berufsalltag nicht zu kurz kommen.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42446522 / Technologien & Lösungen)