Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Data-Center-Produktportfolio Tim und Lenovo schließen Distributionsabkommen

| Autor: Heidemarie Schuster

Beim Value Added Distributor Tim können ab 4. Oktober Lenovo-Produkte aus den Bereichen Server, Storage und Networking geordert werden.

Firmen zum Thema

Tim und Lenovo haben eine Distributionsvereinbarung gezeichnet.
Tim und Lenovo haben eine Distributionsvereinbarung gezeichnet.
(Bild: Pixabay)

Das Data-Center-Portfolio von Lenovo kann ab 4. Oktober beim VAD Tim in der DACH-Region bezogen werden. Neben dem Vertrieb liegt der Fokus der neuen Partnerschaft auf der Ausbildung von Systemhäusern, dem Channel Development sowie der Projektentwicklung und -unterstützung.

Der auf Rechenzentrumslösungen spezialisierte Distributor bietet hierzu nach eigenen Angaben unter anderem kurze Reaktionszeiten, schnelle Beratung und Hilfe bei der Erstellung von Konfigurationen sowie Angeboten kombiniert mit technischen Dienstleistungen in Lösungspaketen an.

„Wir freuen uns, dass wir unsere Partner bei der Vermarktung des Lenovo-Portfolios unterstützen können. Durch die Kooperation mit Lenovo haben wir einen wichtigen End-to-End-Hersteller im Portfolio. Unsere gemeinsame Strategie ist, das Data-Center-Channel-Geschäft in der DACH-Region auszubauen“, so Jörg Eilenstein, COO bei Tim.

„Im Rahmen des weiteren Ausbaus des Server- und Storage-Geschäfts haben Lenovo und TIM beschlossen, eine Kooperation aufzunehmen“, erklärt Stefan Engel, VP und General Manager Central Region (DACH) bei Lenovo. „Wir werden durch diese Zusammenarbeit das Angebot im lösungsorientierten Geschäft, speziell im Bereich Storage- und HX-Business erweitern und neue Partnerschaften generieren.“

(ID:44265837)

Über den Autor