Dell XPS 15, XPS 17, G15 und Alienware m15R6 Tiger Lake H45 für Dell XPS und Alienware

Autor Klaus Länger

Dell bringt eine neue Generation der Premuim-Consumer-Notebooks XPS 15 und XPS 17 auf den Markt. Sie und die beiden Gaming-Notebooks Dell G15 und Alienware m15R6 basieren auf Intels Core-H-CPUs der 11. Generation und nutzen Nvidia neue RTX-3050-Karten.

Anbieter zum Thema

Dell stattet das XPS 15 und die Gaming-Notebooks G15 sowie das Alienware m15R6 mit den neuen Tiger-Lake-H45-CPUs von Intel aus. Sie verfügen über sechs oder acht Prozessorkerne.
Dell stattet das XPS 15 und die Gaming-Notebooks G15 sowie das Alienware m15R6 mit den neuen Tiger-Lake-H45-CPUs von Intel aus. Sie verfügen über sechs oder acht Prozessorkerne.
(Bild: Dell)

Dell stellt eine neue Generation der XPS-Modelle 15 und 17 vor und bietet mit dem G15 und dem Alienware m15 R6 zwei neue 16,6-Zoll-Gaming-Notebooks an. Alle vier basieren auf Intel-Core-Prozessoren der 11. Generation mit sechs oder acht CPU-Cores. Diese 10-nm-Prozessoren der Tiger-Lake-H45-Serie liefern mit ihrer Willow-Cove-Architektur eine deutlich höhere Rechenleistung wie die bisherigen 14-nm-CPUs der Comet-Lake-H-Serie.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

XPS 15 und 17

Das XPS 15 und das XPS 17 kommen am 1. Juni auf den Markt. Beim XPS 15 setzt Dell ein 16:10-Display ein, für das drei verschiedene Panels zur Wahl stehen: IPS mit 1.920 x 1.200 Pixel, IPS mit 4K-Auflösung und Touch sowie als Top-Option OLED mit 3.456 x 2.160 Bildpunkten. Alle Optionen bieten eine hohe Helligkeit und eine Entspiegelung. Bei der CPU bietet der Hersteller das Hexacore-Modell Core i5-11400H und die beiden Achtkerner Core i7 11800H und Core i9 11900H an. Der aus zwei gesteckten SO-DIMMs aufgebaute Arbeitsspeicher kann bis zu 64 GB groß sein. Bei den M.2-SSDs reicht die Variantionsbreite vom 256-GB-Modell mit PCIe-3.0-Interface bis hin zur PCIe-4.0-SSD mit vier TB Speicherplatz.

Als Grafikoptionen bietet der Hersteller entweder die im Prozessor integrierte UHD-Grafik oder als zusätzliche Optionen die neuen „kleinen” RTX-Karten 3050 und 3050 Ti mit vier GB GDDR6 als Grafikspeicher. Weitere Ausstattungsmerkmale sind zwei Thunderbolt-4-Ports, eine weitere USB-C-Buchse und ein Fullsize-SD-Card-Reader. Als WLAN-Modul ist Intels Killer Wi-Fi AX1650 eingebaut. Zusätzlich sitzt in dem 18 mm flachen und ab 1,81 kg schweren Notebook aus Aluminium und Carbonfaser ein 56- oder 86-Wh-Akku. Beim technisch ansonsten identischen XPS 17 gibt es den übertaktbaren Core i9-11980HK als zusätzliche Prozessoroption und einen größeren 97-Wh-Akku. Beim 17,3-Zoll-16:10-Display fehlt die OLED-Variante.

Dell G15 und Alienware m15 R6

Die Gaming-Notebooks Dell G15 und Alienware m15 R6 komplettieren das Tiger-Lake-H45-Quartett. Das G15 spielt dabei eher in der Einsteigerklasse mit RTX-Grafikkarten bis zur RTX 3060. Das 15,6-Zoll-Full-HD-Display ist mit 120 oder 165 Hz Bildwiederholrate wählbar. Von einem anderen Kaliber ist das Alienware m15 R6 mit dem Core i9-11900H und einer Geforce RTX 3080 in der Maximalkonfiguration. In der Einstiegsvariante stecken ein i5-11400H und eine Geforce RTX 3050 TI. Beim Display bietet der Hersteller entweder Full-HD-Panels mit 165 beziehungsweise 360 Hz oder ein 240-Hz-QHD-Panel. Die beiden letzteren unterstützen Nvidia G-Sync.

Der Speicher kann bis zu 32 GB ausgebaut werden. Zudem zählen Thunderbolt 4 und Killer Wi-Fi AX1650 zur Ausstattung. Ein Killer-LAN-Adapter ist ebenfalls an Bord. Weitere Gaming-Features sind eine leistungsfähige Kühlung mit Kupferheatpipes, eine konfigurierbare RGB-Beleuchtung und optional ein Keyboard mit superflachen mechanischen Cherry-Schaltern.

Preise für die vier Notebooks nennt Dell erst ab Verfügbarkeit. Mit der Kombination aus Tiger Lake H45 und Geforce RTX soll im Sommer zudem eine neue X-Serie erscheinen,die mit dem Einsatz von Gallium-Silikon in den Kühlelementen die dünnsten Allenware-Gaming-Notebooks werden sollen.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47413421)