lgel OS auf Arm-basiertem Endgerät Thin Client von NComputing mit lgel OS

Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Dank einer neuen Partnerschaft ist das lgel OS erstmals auch für Arm-basierte Endgeräte verfügbar. Der RX420(lgel) von NComputing, der auf der Raspberry-Pi-4-Plattform aufbaut, ist optimiert für die Citrix Workspace App, den Citrix Workspace Hub und einen lokalen Chromium-Browser.

Firmen zum Thema

Der RX420(lgel) von NComputing baut auf der Raspberry-Pi-4-Plattform auf und wird mit lgel OS ausgeliefert.
Der RX420(lgel) von NComputing baut auf der Raspberry-Pi-4-Plattform auf und wird mit lgel OS ausgeliefert.
(Bild: lgel)

Der RX420(lgel) bietet Dualband-WLAN, Gigabit-Ethernet sowie native Unterstützung für zwei Bildschirme. Mit dem Thin Client lasse sich arbeiten wie mit einem PC, er sei aber kostengünstiger und verbrauche weniger Strom. Die einheitliche Codebasis für x86-64-Endgeräte und RX420(lgel)-Thin-Clients von NComputing erlaube es Unternehmen, mit der Universal Management Suite (UMS) von Igel bis zu 300.000 Endgeräte zu verwalten.

NComputing ist als jüngstes Mitglied dem lgel-Ready-Program beigetreten. Der RX420(lgel) sei im Rahmen des Programms als Advanced Level Product validiert und zertifiziert worden und soll ab Februar 2021 erhältlich sein. Das Angebot beinhalte volle Unterstützung für die Citrix Workspace App und den Citrix Workspace Hub, darüber hinaus integrierten Support für den integrierten, lokalen Chromium-Browser. Dieser biete zusätzliche Flexibilität etwa im Kiosk- oder Produktivitätsmodus mit direktem Zugriff auf Webinhalte und Webapps ohne Desktop-Virtualisierung.

(ID:47138807)