Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

Einmalig in Deutschland

Telekom bietet unbegrenztes Datenvolumen für Geschäftskunden

| Autor: Sarah Böttcher

Die Telekom bietet seinen Geschäftskunden ab sofort eine Datenflat für monatlich 87,95 Euro.
Die Telekom bietet seinen Geschäftskunden ab sofort eine Datenflat für monatlich 87,95 Euro. (Bild: Pixabay)

Mehr zum Thema

Mit dem neuen Tarif „Business Mobil XL Plus“ erweitert die Telekom ihr Portfolio. Für unter 100 Euro steht Geschäftskunden in Deutschland ab sofort unbegrenztes Datenvolumen zur Verfügung. Diese Art von Tarif ist bisher einmalig in Deutschland.

Der neue Mobilfunktarif der Telekom „Business Mobil XL Plus“ bietet erstmalig in Deutschland eine Datenflat für Geschäftskunden für den monatlichen Betrag von 87,95 Euro. Inklusive ist neben dem unbegrenzten Datenvolumen auch EU-Roaming bis 25 Gigabyte im Monat, auch in die Schweiz. Zudem im Mobilfunkvertrag enthalten ist eine Flatrate für abgehende Gespräche aus Deutschland ins ausländische Festnetz nach Europa, USA, Kanada und Australien; die Services One Number und Business VoiceMail können kostenlos hinzu gebucht werden.

Laut eigenen Angaben reagiere das Bonner TK-Unternehmen mit seinem Mobilfunktarif auf die steigenden Geschäftskundenbedürfnisse nach mehr Datenvolumen, ohne jedoch die Kontrolle über die Kosten bei der Nutzung des mobilen Internets zu verlieren. „Mit unserem neuen Tarifangebot gehen wir auf das Nutzungsverhalten und den Bedarf unserer Kunden ein“, erklärt Hagen Rickmann, Geschäftsführer Geschäftskunden der Telekom. „Der Datenverbrauch im Mobilfunkbereich ist stark gestiegen. Mit dem ‚unlimited‘-Angebot schaffen wir jetzt ein noch besseres Kundenerlebnis – inhaltlich wie preislich.“

T-Systems bietet Cloud-Mehrwerte

Neues Partnerprogramm

T-Systems bietet Cloud-Mehrwerte

21.11.17 - Mit dem „Solution Partner Programm“ möchte T-Systems neue Partner finden. Diese sollen auf Basis der „Open Telekom Cloud“ eigene Lösungen und Services entwickeln und Kunden dadurch Mehrwerte bieten können. Das vierstufige Partnerprogramm befindet sich noch in der Pilotphase. lesen

IT-Security-Prognosen in „Rosarot“

Deutsche Telekom untersucht Cyber-Bedrohungen

IT-Security-Prognosen in „Rosarot“

22.12.17 - Die Deutsche Telekom wagt einen Blick in die Zukunft der Cyber-Bedrohungen. Trotz der Farbe des Firmenlogos: so richtig rosarot wird die Zukunft in puncto IT-Security wohl nicht. Laut Telekom bestimmen fünf große Trends die Entwicklungen im Cyber-Crime. lesen

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45175792 / Hersteller)