Aktueller Channel Fokus:

Output Management

Hersteller für TV-Empfänger geht mit eigenem Brand in den Handel

Technotrend liefert TV-Lösungen über Distribution

27.11.2007 | Redakteur: Pascal Henkelmann

Der TT-connect S2-3650 CI kann HDTV empfangen und bietet ein CI-Modul für Pay-TV.
Der TT-connect S2-3650 CI kann HDTV empfangen und bietet ein CI-Modul für Pay-TV.

Technotrend, Hersteller von TV-Empfangs-Systemen, will seine Produkte verstärkt unter eigenem Namen anbieten. Fachhändler können die Lösungen über den Distributor Actebis Peacock beziehen. Kooperationen mit weiteren Distributoren sind bereits in Planung.

Technotrend, Anbieter von Set-Top-Boxen und TV-Lösungen für den PC, will die Vermarktung seines Portfolios unter dem eigenen Brand verstärken. Das Know-how des Herstellers stammt vor allem aus dem OEM-Geschäft, in dem die Technotrend AG seit den 90er Jahren sehr erfolgreich für unterschiedliche Anbieter produziert. So fertigt das Unternehmen bereits seit 1996 TV-Karten für den Empfang digitaler Fernsehprogramme.

Um den Fachhandel zu beliefern, hat Technotrend bereits Verträge mit Actebis Peacock geschlossen, dem weitere Broadline-Distributoren folgen werden. Das Fachhandels-Personal wird von Technotrend für den Verkauf der Produkte geschult. Für 2008 ist darüber hinaus eine Zertifizierung der Partner geplant. Außerdem stellt der Hersteller eine technische Service-Hotline zur Verfügung.

Die TV-Empfänger für den PC sollen die Benutzerfreundlichkeit von Set-Top-Boxen auf den Computer übertragen, wofür Technotrend seine langjährigen Erfahrungen in der Entwicklung von Set-Top-Boxen nutzt. Derzeit entwickelt das Unternehmen eine eigene TV-Software, die besonders einfach zu bedienen sein soll und den TV-Produkten voraussichtlich ab dem ersten Quartal 2008 beiligen soll.

Vor allem klein, praxistauglich und preiswert sollen die Geräte laut Bernd Schön, Vice-President für Verkauf und Marketing, sein. Zu den Highlights im Technotrend-Sortiment zählt derzeit die USB-Box TT-connect S2-3650 CI. Der externe Satelliten-Empfänger unterstützt DVB-S sowie DVB-S2, so dass sich damit auch Fernsehprogramme in High Definition empfangen lassen. Integriert ist darüber hinaus ein CI-Modul. Mit dem entsprechenden Common Interface und einer Smartcard können damit am PC selbst Pay-TV-Programme entschlüsselt werden. In der Box ist zudem ein Empfänger für die beiliegende Fernbedienung enthalten. Als Verkaufspreis empfiehlt Technotrend 179 Euro.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2009267 / Aktuelles & Hintergründe)