Bootcamp zum Auftakt Tech Data nimmt Samsung Knox ins Portfolio auf

Autor: Michael Hase

Der Distributor Tech Data erweitert das Portfolio seiner Security Unit um Samsung Knox, eine Technologie zum Schutz mobiler Endgeräte. Zum Auftakt bietet das Münchner Unternehmen seinen Vertriebspartnern ein zweitägiges Training an.

Firmen zum Thema

Samsung Knox ist jetzt auch über Tech Data verfügbar.
Samsung Knox ist jetzt auch über Tech Data verfügbar.
(Bild: Samsung)

Mit Samsung Knox können Fachhandelspartner von Tech Data ab sofort eine Sicherheitstechnologie beziehen, die Smartphones und Tablets von Samsung vor Manipulationen und Datendiebstahl schützt. Mit der Unternehmenslösung baut die Security Business Unit des Münchner Distributors ihr Portfolio aus. „Die zunehmende Mobilität und Vernetzung in der Unternehmenswelt fordert starke Sicherheitslösungen, die die Daten und Werte von Unternehmen bestmöglich schützen“, betont Jasin Mehovic, Business Development Manager Security bei Tech Data.

Knox ist in Hardware und Software aktueller Samsung-Geräte integriert. Die Technologie sichert mobile Endgeräte während des Boot-Vorgangs, überprüft fortlaufend ihren Zustand und schützt sie vor unautorisiertem Code sowie vor Root-Zugriffen. Auf diese Weise soll Knox weitgehende Sicherheit für geschäftlich genutzte Geräte ermöglichen, ohne zusätzliche Komplexität zu erzeugen. Auf der Plattform setzen verschiedene Enterprise-Mobility-Lösungen auf, wie etwa Knox Workspace. Dabei handelt es sich um eine Container-Technologie, mit der geschäftliche und persönlichen Daten auf einem Smartphone voneinander isoliert werden.

Zweitägiges Bootcamp

Vertriebspartnern bietet Tech Data ein zweitägiges Bootcamp an, in dem Knox-spezifische Themen wie Mobile Enrollment, Enterprise Firmware Over-the-Air, Configure, Workspace und Manage behandelt werden. Das Training findet am 5. und 6. Juni in der Münchner Tech-Data-Zentrale statt. Unter www.techdata.de/bootcamp können sich Partner dafür registrieren. Für weitere Informationen stehen die Spezialisten der Security Unit per Email zur Verfügung.

(ID:45322193)

Über den Autor

 Michael Hase

Michael Hase

Chefreporter